Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4230)
Bildung, Karriere, Schulungen (6730)
Computer, Information, Telekommunikation (7640)
Elektro, Elektronik (3319)
Essen, Trinken (3317)
Familie, Kinder, Zuhause (5032)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (11482)
Garten, Bauen, Wohnen (6325)
Handel, Dienstleistungen (10272)
Immobilien (3691)
Internet, Ecommerce (4217)
IT, NewMedia, Software (15623)
Kunst, Kultur (5150)
Logistik, Transport (2209)
Maschinenbau (1854)
Medien, Kommunikation (5681)
Medizin, Gesundheit, Wellness (14998)
Mode, Trends, Lifestyle (4946)
Politik, Recht, Gesellschaft (8175)
Sport, Events (2941)
Tourismus, Reisen (11928)
Umwelt, Energie (5387)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (24610)
Vereine, Verbände (918)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3824)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2150)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Erlangen ist offizieller Medizinpartner des Arlberg-Giro 2012

Pressemeldung von: PR-Beratung 21 - 14.06.2012 11:55 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Erlanger Rennrad-Workshops bieten gesunde Vorbereitung auf Radsportevents
Erlangen ist offizieller Medizinpartner des Arlberg-Giro 2012
Radsport-Training in Erlangen
Erlangen - Zum zweiten Mal geht das Rennrad-Event "Arlberg-Giro" im österreichischen St. Anton am Arlberg an den Start. "Wir begleiten die Radsportler als offizieller Medizinpartner beim Event und betreuen das Radrennen mit unserem Medical Car", freut sich Christian Frank, Geschäftsführer des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins e. V. (ETM) über die neue Kooperation der Sport- und Medizinstadt Erlangen beim Arlberg-Giro 2012. Der Radmarathon in den Alpen wird am 29. Juli ausgetragen und gehört mit einer Rennradstrecke von 148 Kilometern und 2.400 Höhenmetern zu den neuen Höhepunkten in der Rennsportsaison. Nahmen bei der Premierenveranstaltung 2011 rund 900 Rennradler teil, so werden dieses Jahr zwischen 1000 und 1500 Teilnehmer zum Event http://www.arlberg-giro.com erwartet. Die Medizin- und die Tourismuspartner der Sport- und Medizinstadt Erlangen begleiten die Radler während des Arlberg-Giros 2012.

Sportmedizin und Radsport verbindet Erlangen und St. Anton
"Beim Arlberg-Giro können wir unsere sportmedizinische Kompetenz vor ambitionierten und gesundheitsorientierten Rennradfahrern präsentieren", freut sich Christian Frank. Der Tourismusmanager hat mit Medizinern der Erlanger Sportuniversität (Arbeitsbereich Sport- und Bewegungsmedizin Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)) und des Instituts für Sportwissenschaft und Sport (ISS) iQ-Move GmbH die sportmedizinische Partnerschaft für das Radrennen erfolgreich geschnürt. Die Erlanger Partner sind gemeinsam beim Arlberg Giro 2012 vor Ort und begleiten das Rahmenprogramm am Wochenende mit Fachvorträgen zum aktuellen Stand der Sportwissenschaft. Das Team am Messestand informiert über die sportmedizinischen Workshops und Tourismusangebote in Erlangen. Und im Fall der Fälle ist das offizielle Medical Car der Erlanger Sportmediziner sofort mit ärztlicher Hilfe zur Stelle. Der Arlberg Giro bietet Radsport vom Feinsten: St. Anton am Arlberg begeistert Radfans aus nah und fern. Umrahmt von der wunderbaren Bergkulisse und intakter Natur ist St. Anton am Arlberg das perfekte Revier für Mountainbiker und ein optimaler Ausgangspunkt für große Rennradtouren: "Wir möchten mit dem Arlberg-Giro einen Spitzennamen unter den Radsportrennen im Alpenraum etablieren. Dafür muss die Qualität stimmen. Neben einem tollen sportlichen Konzept hat die Gesundheit der Rennradler für uns die höchste Priorität. Das Leistungssportzentrum Erlangen ist für uns ein leistungsfähiger Medizin-Partner, der vom Saison-Opening bis zum Finish auf eine nachhaltige Betreuung der Radsportler setzt", lobt Martin Ebster, Direktor des Tourismusverbands St. Anton am Arlberg die sportmedizinische Kooperation zwischen Erlangen und St. Anton.

Medizin-Partner Erlangen bietet sportmedizinische Check-ups für Radler
"Für Radsportler ist der Arlberg Giro eine große körperliche Herausforderung. Erst die richtige gesundheitliche Vorbereitung bringt jeden Radler an sein sportliches Ziel", so der Tourismusmanager Frank. In Erlangen laufen in Kooperation mit den Medizinern der Erlanger Sportuniversität und des Instituts für Sportwissenschaft und Sport (ISS) iQ-Move GmbH sportmedizinische Check-Ups, in denen sich ambitionierte Radsportler für die Radevents der Saison fit machen können. Bei den Workshops in Erlangen können Rennradfahrer mit geführten Radtouren, Fachvorträgen und einer Bio-Impedanz-Analyse für ihre individuelle Bike-Saison trainieren. Es gibt unter http://www.erlangen-marketing.de/ verschiedene Leistungspauschalen für die gesundheitsbewussten Radsportler. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, ein sportmedizinisches Coaching zu buchen, das mittels Leistungsdiagnostik eine individuelle gesundheitsbewusste Vorbereitung auf sportliche Ziele im Radsport ermöglicht. "Jetzt kann sich jeder Radler mit unseren sportmedizinischen Leistungs-Check-Ups den letzten Schliff für die optimale Vorbereitung auf den Arlberg-Giro oder andere Radrennen der Saison holen", lädt Frank in die fränkische Hugenottenstadt ein.

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
Erlanger Tourismus und Marketing Verein
Julia May
Rathausplatz 3
91052 Erlangen
E-Mail: julia.may@etm-er.de
Telefon: +49 (0) 9131 8951-12
Homepage: http://www.erlangen-marketing.de


Firmenbeschreibung:
Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e. V. bündelt seit 1950 die touristischen Leistungsträger der Medizin- und Universitätsstadt Erlangen und fördert die Wirtschaft und den Tourismus. Speziell für das Stadtmarketing wurde 1997 die Abteilung City-Management etabliert, die im Interesse der Einzelhändler aktiv ist und die Einkaufsstadt Erlangen vermarktet. Als Unternehmensstandort von Siemens und innovativer Unternehmen der Medizintechnik genießt der Wirtschaftsstandort Erlangen internationales Ansehen. Die dynamisch wachsende mittelfränkische Fahrradstadt hat aktuell über 100.000 Einwohner, davon rund 30.000 Studenten. Die 1000-jährige Hugenottenstadt bietet Bürgern und Touristen eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Veranstaltungen, wie den Comic-Salon, das Poetenfest oder das Internationale Figurentheater-Festival. Der ETM fördert multimediale Tourismusprojekte wie die Stadtführung mit dem Audio-Guide oder die Erlangen-App und Angebote im E-Government und im E-Tourismus. Mehr Infos unter http://www.erlangen-marketing.de

Pressekontakt:
PR-Beratung 21
Andrea Lachmuth
Obere Heide 16
91056 Erlangen
E-Mail: andrea.lachmuth@pr-beratung21.de
Telefon: +49 (0) 9131 / 9334210
Homepage: http://www.pr-beratung21.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.