Direktlink als QR Code


Interessante Links

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

So Majestätisch! So Wild!

Pressemeldung von: Kaus Media Services - 13.03.2019 14:14 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Entdecken Sie die Naturwunder Sri Lankas

So Majestätisch! So Wild!
Die tränenförmige Insel Sri Lanka liegt im Indischen Ozean vor der Südspitze Indiens. Mit seiner landschaftlichen Schönheit, faszinierenden Tierwelt, dem warmen tropischen Klima und sehr guter touristischer Infrastruktur ist Sri Lanka das ganze Jahr über ein Reiseziel für Urlauber, die goldene Sandstrände, grüne Hügel und exotische Tiere suchen. Kein Wunder, dass Lonely Planet Sri Lanka zum besten Reiseziel 2019 gewählt hat.

Obwohl Sri Lanka eine eher kleine Insel ist, überrascht die Insel mit einer Vielzahl unterschiedlicher Landschaften, Klimazonen und Naturmerkmalen. Eine fast 1600 Kilometer lange Küste lockt mit palmengesäumten Stränden. Smaragdfarbende Teeplantagen und Wasserfälle prägen das zentrale Hochland. Diese Gegend besitzt ihre ganz eigene Magie: Historische Ruinen aus alten Königreichen, majestätische Wasserbecken, versteckte Felshöhlen und alte heilige Tempel spiegeln die faszinierende Architektur und Kunst des Landes wider. Der Norden Sri Lankas ist ein lebendiges Gebiet und ist Beweis für die vielseitige Geschichte, die Sri Lanka so besonders macht. Im Osten der Insel ist das Leben insgesamt ruhiger und ländlicher, hier warten üppige Reisfelder und spektakuläre Sonnenaufgänge auf die Besucher.

Sandstrände, Korallenriffe und türkisblaues Wasser

Im Allgemeinen sind die südlichen Strände Sri Lankas Reisenden am bekanntesten: Tangalla, Beruwala, Mirissa, Bentota und Unawatuna mit ihren schicken Boutique-Hotels, leuchtenden Korallenriffen und sanften Sandbänken. Die Ostküste wiederum ist noch eher unbekannt und wartet darauf, vollständig entdeckt zu werden. Die besten Strände an der Ostküste sind Nilaveli, Kuchchaveli, Marble Beach und die Dead Man's Cove mit ihrem herrlichen Hafen. Auch die nördlichen Strände sind noch unberührt. Diese atemberaubenden weißen Strände und das türkisblaue Wasser sehen aus wie eine Kulisse einer Ansichtskarte. Im Westen des Landes ist die Negambo-Lagune - vor allem bekannt für die Hummerfischerei - ein absoluter Geheimtipp.
Strandurlauber sollten unbedingt die Monsunzeit im Auge behalten: Die Süd- und Westküste kann am besten zwischen November und April besucht werden, die Nord- und Ostküste von April bis September.

Sri Lanka ist ein Paradies für Naturliebhaber

Sri Lanka ist eines der besten Länder Asiens, um Wildtiere zu beobachten: Asiatische Elefanten, Faultiere, Leoparden, Sambarhirsche und wilde Büffel sind hier ebenso zu finden wie der stark gefährdete Rote Schlanklori, der Ceylon-Hutaffe und der Weißbartlangur. Die Abgeschiedenheit der Insel vom Festland, die starken Niederschläge während der zwei Monsunzeiten und die unterschiedlichen Gebirgslagen des Landes haben auf Sri Lanka zu einer biologischen Vielfalt geführt, die normalerweise nur auf einem ganzen Kontinent zu finden ist. Darüber hinaus gilt die Insel weltweit als der Ort, an dem man am leichtesten Blauwale beobachten kann. Sri Lanka hat außerdem viele wunderschöne Nationalparks und Waldreservate - ein Muss für jeden, der die Insel besucht. Safaris können von jedem Hotel aus organisiert werden: Das Sinharja-Waldreservat, ein UNESCO-Weltkulturerbe, der Yala-Nationalpark, der bekannt dafür ist, die höchste Leopardendichte der Welt zu haben, und der Minneriya-Nationalpark mit Asiens größter Ansammlung wilder Elefanten begeistern Besucher aus der ganzen Welt.
Was viele Leute nicht wissen: Sri Lanka ist ein verstecktes Juwel für Unterwasserexpeditionen. Hier kann man besonders gut Wracktauchen sowie unberührte Korallenriffe und eine Fülle maritimer Lebewesen entdecken. Über 200 Arten von Steinkorallen, 28 verschiedene Meeressäuger sowie fünf der sieben Meeresschildkrötenarten weltweit können hier beobachtet werden.


Erkunden Sie geheimnisvolle Hochländer und malerische Teeplantagen

Hinter der schillernden Schönheit der weltberühmten Strände Sri Lankas und nur wenige Stunden von der Küste entfernt liegt das Hochland mit seinem üppigen Dschungel, Gewürzgärten, Teeplantagen, alten buddhistischen Tempeln, einer Fülle von Wildtieren und Bergwäldern; dort, wo das Land bis auf 2.500 Meter über dem Meeresspiegel ansteigt. Die Gegend lässt sich am besten mit dem Zug erkunden: Sri Lankas Zugstrecken durch Teesiedlungen, Pinienwälder, Berge, Schluchten und an Wasserfällen vorbei gehören zu den schönsten der Welt. Besonders die östliche Zugstrecke von Kandy nach Nanu Oya und weiter nach Ella und Badulla ist ein tolles Erlebnis. Die 1864 von den Briten errichtete Eisenbahn, die Tee und Kaffee vom Hill Country in die Hauptstadt Colombo transportierte, ist heute eine der besten Möglichkeiten, die Dörfer, Städte und Nationalparks entlang dieser Route zu erkunden.

Die beste Reisezeit für einen Trip nach Sri Lanka

Dank der Nähe zum Äquator ist die Temperatur in Sri Lanka das ganze Jahr über sehr konstant. Küsten- und Flachlandgebiete haben durchschnittliche Tagestemperaturen von ca. 26-30 Grad. Im Hochland sinkt die Durchschnittstemperatur auf gemäßigte 18-22 Grad in Kandy. In Nuwara Eliya und den höchsten Regionen der Insel sind es durchschnittlich angenehm milde 14-17 Grad. In der Praxis bedeutet das: Der beste Zeitpunkt für eine Reise nach Sri Lanka hängt von der Route ab. Dezember bis März ist die beste Zeit, die West- und Südküste sowie das Hochland zu erkunden. Für die Ostküste eignet sich am besten der Zeitraum von April/Mai bis September.

Firmenkontakt:
Firmenkontakt
Kaus Media Services
Anjuli Walter
Sophienstraße 6
30159 Hannover
+49 (0) 511-899 890 0
srilanka@kaus.net
www.srilanka.travel


Firmenbeschreibung:
PR-Vertretung

Pressekontakt:
Pressekontakt
Kaus Media Services
Anjuli Walter
Sophienstraße 6
30159 Hannover
+49 (0) 511-899 890 0
srilanka@kaus.net
www.srilanka.travel

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.