Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4078)
Bildung, Karriere, Schulungen (6415)
Computer, Information, Telekommunikation (7411)
Elektro, Elektronik (3100)
Essen, Trinken (3183)
Familie, Kinder, Zuhause (4845)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (10939)
Garten, Bauen, Wohnen (5962)
Handel, Dienstleistungen (9977)
Immobilien (3511)
Internet, Ecommerce (4066)
IT, NewMedia, Software (14926)
Kunst, Kultur (4943)
Logistik, Transport (2125)
Maschinenbau (1752)
Medien, Kommunikation (5498)
Medizin, Gesundheit, Wellness (14387)
Mode, Trends, Lifestyle (4782)
Politik, Recht, Gesellschaft (7728)
Sport, Events (2835)
Tourismus, Reisen (11499)
Umwelt, Energie (5144)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (23722)
Vereine, Verbände (877)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3647)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2046)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Erstmals im Fernstudium: Fachhochschulreife Gesundheit

Pressemeldung von: Maisberger GmbH - 16.01.2014 10:30 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) bietet neben Wirtschaft und Verwaltung, Maschinenbau sowie Elektrotechnik eine weitere FOS-Fachrichtung an
Erstmals im Fernstudium: Fachhochschulreife Gesundheit
Pfungstadt bei Darmstadt, 16. Januar 2014 - Die Gesundheitsbranche boomt und bietet gute Jobperspektiven für ausgebildete Fachkräfte, die zusätzlich ein Studium absolviert haben. Medizinisch-technischen Assistenten, Altenpflegern, Hebammen oder Gesundheits- und Krankenpflegern, die sich weiterbilden und neue Karrierechancen eröffnen möchten, bietet die SGD aufgrund der großen Nachfrage ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang "Fachhochschulreife Gesundheit". Wer den Abschluss erworben hat und sich anschließend beispielsweise für ein Studium im Berufsfeld Gesundheit und Soziales entscheidet, verfügt über einen klaren Kompetenzvorsprung. Der 24-monatige Fernlehrgang kann jederzeit begonnen und vier Wochen unverbindlich getestet werden.

Der neue SGD-Lehrgang "Fachhochschulreife Gesundheit" bereitet die Teilnehmer gezielt auf die staatliche Prüfung zur bundesweit anerkannten, allgemeinen Fachhochschulreife vor. Sie berechtigt zu einem Studium an allen Fachhochschulen oder je nach Bundesland auch an einer Universität. Grundlage des Lehrgangs bilden allgemeinbildende Fächer wie Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie oder Chemie, die um das Schwerpunktfach Gesundheit ergänzt werden. Alle für die Prüfung erforderlichen Lerninhalte werden im Fernunterricht vermittelt. Ergänzend bietet die SGD Präsenzseminare an. Eines der Seminare dient der unmittelbaren Prüfungsvorbereitung. Die SGD arbeitet eng mit den prüfenden Stellen zusammen und übernimmt für die Teilnehmer die Prüfungsformalitäten. Langjährige Erfahrungen in der Prüfungsdurchführung sorgen für eine hohe Erfolgsquote bei den SGD-Teilnehmern.

Teilnahmevoraussetzungen
Der SGD-Lehrgang setzt einen Realschulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit im Bereich Gesundheit voraus. Wer nicht über die Mittlere Reife verfügt, kann die Kursvariante inklusive Realschulabschluss wählen. Wer die staatliche Prüfung erfolgreich absolviert, erhält das Zeugnis der allgemeinen Fachhochschulreife.

Effizienter Lernmedienmix
Bei einer wöchentlichen Lernzeit zwischen 14 bis 16 Stunden dauert der Lehrgang 24 Monate (Einstieg mit Realschulabschluss) oder 39 Monate (Einstieg ohne Realschulabschluss). Die Teilnehmer können jedoch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn die SGD gewährleistet eine Betreuungszeit von mindestens 36 Monaten. Basis bilden die schriftlichen Lernmaterialien, die optional auch im PDF-Format auf dem Online-Campus waveLearn zur Verfügung stehen. Dieser ermöglicht zudem den direkten Austausch mit Fernlehrern und Lehrgangsteilnehmern via E-Mail oder in Foren und Chats. Außerdem bietet er die Möglichkeit, alle schriftlichen Einsendeaufgaben online an die Fernlehrer zu schicken.

Weitere Informationen:
Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de. Weitere Informationen gibt es auf www.sgd.de oder der Google+ Seite der SGD.

Bildrechte: Yuri Arcurs @ fotolia

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
E-Mail: barbara.debold@sgd.de
Telefon: 49 (0) 6157-806-932
Homepage: http://www.sgd.de


Firmenbeschreibung:
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 800 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Prüfungen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
E-Mail: emma.deil@maisberger.com
Telefon: 49 (0) 89-419599-53
Homepage: http://www.maisberger.com

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.