Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4161)
Bildung, Karriere, Schulungen (6575)
Computer, Information, Telekommunikation (7527)
Elektro, Elektronik (3214)
Essen, Trinken (3263)
Familie, Kinder, Zuhause (4934)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (11206)
Garten, Bauen, Wohnen (6122)
Handel, Dienstleistungen (10121)
Immobilien (3609)
Internet, Ecommerce (4134)
IT, NewMedia, Software (15232)
Kunst, Kultur (5029)
Logistik, Transport (2160)
Maschinenbau (1802)
Medien, Kommunikation (5597)
Medizin, Gesundheit, Wellness (14655)
Mode, Trends, Lifestyle (4866)
Politik, Recht, Gesellschaft (7950)
Sport, Events (2887)
Tourismus, Reisen (11716)
Umwelt, Energie (5264)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (24150)
Vereine, Verbände (896)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3740)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2093)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Hohe Kunst der schönen Steine

Pressemeldung von: Flüstertüte - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - 16.01.2014 12:45 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Erster Ornament-Lehrgang der HWK Köln
Hohe Kunst der schönen Steine
Impression aus dem Ornamentlehrgang der Handwerkskammer zu Köln im Januar 2014.
Vom 6. bis zum 10. Januar 2014 nahmen insgesamt acht Dachdecker an dem erstmals durchgeführten Lehrgang "Ornamentdeckung" der Handwerkskammer zu Köln teil. Lehrgangsleiter und Dachdeckermeister Hans-Peter Koennecke konnte als Referenten DDM Uwe Bierbaum gewinnen, der bereits mehr als 200 Ornamente realisiert hat; unter anderem wohl eines der größten und schönsten Fassadenornamente an einer Hauswand in Kaisersesch.

In der theoretischen Einführung zum Thema erläuterte Uwe Bierbaum die Grundlagen der Ornamenterstellung. Von der Motivsuche und der Abstimmung über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Vorlagenherstellung bis hin zu Zeitwerten und Kalkulation teilte Bierbaum sein Wissen und seine Erfahrung mit den acht interessierten Dachdeckern. Der Hauptaugenmerk des Lehrgangs lag selbstverständlich auf dem praktischen Teil.

Nach Anleitung erstellten alle acht Dachdecker ein Ornament ihrer Wahl, dass sie nach dem Lehrgang mit nach Hause nahmen. Unterstützung bekamen Koennecke und Bierbaum vom Wermelskirchener Schieferspezialisten Primero-Schiefer, der den notwendigen Schiefer in sieben unterschiedlichen Farbtönen bereit stellte. Darüber hinaus versorgte die Wuppertaler Freund & Cie GmbH die Teilnehmer mit speziellen Ornament-Schieferhämmern.

Alle acht Dachdecker waren gerade von den praktischen Aspekten des Lehrgangs überzeugt. Ein Teilnehmer berichtete, dass er nach dem Ausfall des Lehrgangs in Mayen froh war, mit dem in Köln angebotenen Kurs eine Alternative gefunden zu haben. Aufgrund des großen Interesses wird vom 12. bis 16.1.2015 erneut ein Ornamentlehrgang der Handwerkskammer zu Köln angeboten.

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
Primero-Schiefer GmbH
Mario Müller
Wüstenhof 16
42929 Wermelskirchen
E-Mail: info@primero-schiefer.de
Telefon: 02196 / 88 77 50
Homepage: http://www.primero-schiefer.de


Firmenbeschreibung:
Primero-Schiefer GmbH ist ein bundesweit tätiger Anbieter von Schiefer und Schiefersystemen für Dach, Wand, Boden und Fassade. Das Programm umfasst neben der rationellen Befestigungsmethode PRIMERO-FIXX® das variabel einsetzbare Schieferformat PRIMERO-Unigenial. Darüber hinaus bietet der Schieferspezialist den bewährten Naturstein objektbezogen gefertigt als Formsteine oder Plattenware für den Innen- und Außenbereich an.
Fotohinweis: Primero-Schiefer

Pressekontakt:
Flüstertüte - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
E-Mail: sven.tornow@fluestertuete.de
Telefon: 02212789004
Homepage: http://www.fluestertuete.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.