Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4077)
Bildung, Karriere, Schulungen (6413)
Computer, Information, Telekommunikation (7411)
Elektro, Elektronik (3099)
Essen, Trinken (3182)
Familie, Kinder, Zuhause (4843)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (10938)
Garten, Bauen, Wohnen (5962)
Handel, Dienstleistungen (9975)
Immobilien (3510)
Internet, Ecommerce (4065)
IT, NewMedia, Software (14923)
Kunst, Kultur (4942)
Logistik, Transport (2125)
Maschinenbau (1752)
Medien, Kommunikation (5497)
Medizin, Gesundheit, Wellness (14387)
Mode, Trends, Lifestyle (4781)
Politik, Recht, Gesellschaft (7723)
Sport, Events (2834)
Tourismus, Reisen (11498)
Umwelt, Energie (5144)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (23721)
Vereine, Verbände (877)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3645)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2046)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Geschosshoher Lichtschacht macht Untergeschoss zu Wohnkeller

Pressemeldung von: PROMETHEUS Bau-Marketing.community - 17.01.2014 15:12 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Zeitgemäße Keller werden oft zu Wohnzwecken genutzt. Hochwertige Lichtschächte bringen Licht und Luft in die Räume - und besonders große Modelle sind als Lichthof sogar begehbar.
Geschosshoher Lichtschacht macht Untergeschoss zu Wohnkeller
Montagefreundlich, schön und komfortabel: Der geschosshohe MEA Lichthof
Untergeschosse haben heute oft Wohnraumqualität. Für Tageslicht und ausreichende Lüftungsmöglichkeiten sorgen Lichtschächte und Kellerfenster. Noch komfortabler, weil geschosshoch und begehbar sind Fertigteil-Lichtschächte der MEA Bausysteme GmbH.

Als reine Vorratsräume ohne Lichtschacht sind moderne Keller viel zu schade. Allein schon wegen der hohen Bauplatzpreise lohnt es sich, das Untergeschoss hochwertiger zu nutzen. Als Marktführer für Lichtschächte und Experte für sichere und verarbeitungsfreundliche Komplettlösungen im Bereich Untergeschoss hat MEA Bausysteme die Zeichen der Zeit erkannt: Das Lichtschacht-Komplettsystem "MEAVECTOR KOMFORT Lichthof" wird den aktuellen Gegebenheiten rund um den Keller gerecht.

Lichtschächte für besondere Ansprüche

Das Betonfertigteil für den besonderen Keller-Lichtschacht überzeugt durch Qualitätsbeton mit verstärkter Bewehrung, Eckaussteifung und Bodenplatte. Mit 2,05 Metern Breite und einer Tiefe von einem Meter (jeweils lichtes Innenmaß) bietet dieser spezielle Beton-Lichtschacht ausreichend Freiraum. In der Höhe hat der Kunde die Wahl zwischen 1,20 und 2,00 Metern. Für die optimale Nutzung des Lichthofs bietet MEA Bausysteme passende, bodentiefe Fenster mit an.

Für Wohnungen Designlichtschacht

Wenn das Untergeschoss als Wellnessbereich, Heimbüro, Gästezimmer oder sogar als Einliegerwohnung genutzt wird, ist auch die optische Gestaltung wichtig. Deshalb ist der geschosshohe Lichtschacht im Sichtbereich in Natursteinnachbildung ausgeführt. Als attraktiver und witterungsunempflindlicher Bodenbelag kommt ein rutschhemmender Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff (WPC) zum Einsatz. Detailinfos zu den Design-Lichtschächten: http://www.mea-bausysteme.com/de/thema/der-neue-lichthof-meavector--komfort.html


Sichere Lichtschachtmontage

Wie bei allen Produkten setzt MEA Bausysteme auch hier auf eine einfache, schnelle und sichere Montage. Der Verarbeiter kann den Lichthof (Lichtschacht) mit Standardbefestigungssets direkt auf der Betonkellerwand oder auf einer vorhandenen Perimeterdämmung montieren; bei Dämmstärken von 80 bis 300 Millimetern!
Auch an die Entwässerung des Lichtschates haben die MEA Produktentwickler gedacht. Dafür gibt es den im Boden integrierten Entwässerungsanschluss "MEASTOP PRO".

Lichtschacht befahrbar

Daneben umfasst das Komplettsystem für Lichtschächte u.a. auch passende unterschiedliche Abdeck-Gitterroste bis hin zur PKW-Befahrbarkeit sowie eine Gitterrostsicherung zum Schutz vor Einbruch.

Spezialist für innovative Lichtschächte

"Unser Geschäftsbereich MEA Bausysteme stellt dem Handwerk, der Industrie und dem Endkunden stets zur richtigen Zeit innovative, marktgängige Lösungen und Produkte zur Verfügung.
Das gilt auch für diesen Lichthof", erklärt Luitpold Moser, Geschäftsführer der MEA Bausysteme GmbH, zu dem begehbaren Lichtschachtmodell. Und er betont in Bezug auf Lichtschächte und andere Produkte: "Unsere Produkte geben Architekten und Verarbeitern ein Höchstmaß an Sicherheit, Bauherren und Immobilienbesitzer profitieren insbesondere in hochwertig genutzten Untergeschossen von einer Steigerung des Wohnkomforts sowie vom Werterhalt ihres Gebäudes".
Info zu MEA AG und Lichtschächten: http://www.mea-bausysteme.com/de/


Bildrechte: MEA AG

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
MEA AG
Wolfgang Mansky
Sudetenstraße 2 - 4
86551 Aichach
E-Mail: wolfgang.mansky@mea.de
Telefon: 08251.91-1615
Homepage: http://www.mea.ag


Firmenbeschreibung:
Die MEA AG:
Die weltweit agierende MEA AG zählt zu den führenden Herstellern und Zulieferern für den Bau- und Industriebereich und ist Marktführer bei Lichtschächten und Zargenfenstern für Keller. Die Gruppe mit den selbständigen Geschäftseinheiten MEA Bausysteme GmbH (Lichtschächte...), MEA Water Management GmbH (Entwässerung) und MEA Metal Applications GmbH (Gitterroste...) beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und erzielt jährlich einen Umsatz von ca. 120 Millionen Euro. Der Firmensitz des innovativen Familienunternehmens mit modernen Führungsstrukturen ist Aichach/Germany.

Pressekontakt:
PROMETHEUS Bau-Marketing.community
Norbert Weimper
Hohenzollernstraße 23
75177 Pforzheim
E-Mail: nw@bau-marketing.eu
Telefon: 07231.9385-716
Homepage: http://www.bau-marketing.eu

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.