Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4226)
Bildung, Karriere, Schulungen (6721)
Computer, Information, Telekommunikation (7636)
Elektro, Elektronik (3307)
Essen, Trinken (3317)
Familie, Kinder, Zuhause (5029)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (11470)
Garten, Bauen, Wohnen (6318)
Handel, Dienstleistungen (10266)
Immobilien (3689)
Internet, Ecommerce (4214)
IT, NewMedia, Software (15602)
Kunst, Kultur (5144)
Logistik, Transport (2206)
Maschinenbau (1852)
Medien, Kommunikation (5678)
Medizin, Gesundheit, Wellness (14989)
Mode, Trends, Lifestyle (4944)
Politik, Recht, Gesellschaft (8163)
Sport, Events (2935)
Tourismus, Reisen (11912)
Umwelt, Energie (5384)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (24582)
Vereine, Verbände (917)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3819)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2149)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

DSHS SnowTrex Köln beim Berliner Nachwuchs

Pressemeldung von: DSHS SnowTrex Köln - 28.11.2012 21:22 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

DSHS SnowTrex Köln beim Berliner Nachwuchs
SnowTrex Köln beim Berliner Nachwuchs (Foto: Martin Miseré)
Erst vor einem Monat spielte das Zweitligateam DSHS SnowTrex Köln sein vorletztes Auswärtsspiel in Berlin, doch bereits am kommenden Samstag muss die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek erneut in die Hauptstadt reisen. Um 19 Uhr treten die Domstädterinnen bei der zweiten Mannschaft des VC Olympia Berlin an. Die Mannschaft nimmt mit einem Sonderspielrecht am Spielbetrieb in der 2. Bundesliga teil und ist vom Abstieg ausgeschlossen - die Punkte aus den Spielen gegen sie gehen aber dennoch in die Wertung mit ein. Die Berliner Mannschaft ist ein reines Jugendteam, aus dem später die Juniorinnen-Nationalmannschaft hervorgehen soll. Die Berliner Spielerinnen stammen alle aus den Jahrgängen 94 bis 97, sind also erst 15 bis 18 Jahre jung.

Somit verwundert es auch nicht, dass die Berlinerinnen erst ein Spiel in der Saison für sich entscheiden konnten - sie müssen sich erst noch an das höhere Zweitliganiveau gewöhnen. Dies gelingt ihnen in den letzten Spielen jedoch immer besser. Im vorletzten Spiel landeten sie gegen Hamburg ihren ersten Sieg und in ihrer letzten Partie gaben sie sich erst nach großem Kampf in fünf Sätzen auswärts in Stralsund geschlagen. Die Kölnerinnen werden also auch dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen und sich konsequent auf die Partie vorbereiten.

Beim Team DSHS SnowTrex Köln zeigt die Kurve mittlerweile wieder nach oben - nach zwei Niederlagen gegen zwei der Top-Clubs der Liga konnte die Mannschaft um Kapitänin Elvira Mauch im Spiel gegen die Bundesligareserve von Hamburg erstmals wieder punkten. Dabei blieb das Team auch nach dem Verlust des dritten Satzes ruhig und ließ dem Gegner im vierten Durchgang keine Chance, sondern zog sein Spiel konsequent durch.

Wenn das am kommenden Wochenende in Berlin ebenso der Fall wäre, würde es den Kölner Coach Jimmy Czimek sicherlich freuen. "Natürlich wollen wir uns am Samstag in Berlin wieder von unserer besten Seite präsentieren, aber wir dürfen das Spiel nicht schon vorher als gewonnen verbuchen. Die Nachwuchsteams werden von Spieltag zu Spieltag stärker und haben dabei nichts zu verlieren, sondern können befreit aufspielen - das haben die Berlinerinnen auch bereits in den letzten beiden Partien gezeigt. Aber auch wir haben ordentlich trainiert und sind dabei ein gutes Stückchen vorangekommen", freut sich der Kölner Trainer auf das Spiel in der Bundeshauptstadt. Er hatte in der letzten Trainingswoche das Training umgestellt und seine Mannschaft in einer Trainingseinheit in zwei Trainingsblöcke hintereinander aufgeteilt, um sich den Spielerinnen intensiver widmen zu können. "Mit Hilfe meiner beiden Co-Trainer Johannes Koch und Marc d"Andrea ist so etwas perfekt möglich - so konnten wir den Spielerinnen im kleineren Kreis spielnahe Situationen schaffen und dabei dennoch an der Technik arbeiten", weiß Jimmy Czimek sein Trainerteam zu schätzen.

Die Früchte möchte man dann am Wochenende gemeinsam mit Thomas Bartel vom Hauptsponsor SnowTrex ernten, der sein Team neben einigen anderen Fans erstmals in dieser Saison bei einer Auswärtsfahrt begleiten wird. Und die Busrückfahrt wurde vorsorglich auf 3:00 Uhr morgens gelegt, so dass den Kölnerinnen auch noch genügend Zeit zum Feiern bleibt...

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
DSHS SnowTrex Köln (FC Junkersdorf 1946 e.V.)
Thomas Bartel
Aachener Str. 1051
50858 Köln
E-Mail: kontakt@dshs-snowtrex-koeln.de
Telefon: 0221 - 88 82 83 88
Homepage: http://www.dshs-snowtrex-koeln.de


Firmenbeschreibung:
Über DSHS-SnowTrex-Koeln.de:
Das Damenteam der DSHS SnowTrex Köln spielt in der 2. Volleyball-Bundesliga und ist damit die führende Volleyballmannschaft Kölns. Das Team gehört zum Stammverein FCJ Köln und hat seit der Zweitligasaison 2012/13 eine intensive Partnerschaft mit der Deutschen Sporthochschule Köln. An der DSHS Köln trägt die Mannschaft seine Heimspiele aus. Sie fungiert gleichzeitig als Ausbildungsteam des Lehr- und Forschungsgebiets Volleyball unter der Leitung von Volleyball-Hochschuldozent Dr. Jimmy Czimek im Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten. Mit der Marke "SnowTrex" (www.snowtrex.de) hat das Team einen Partner gefunden, der den leistungsorientierten Volleyballsport in Köln fördert.

Pressekontakt:
DSHS SnowTrex Köln
Jimmy Czimek
Aachener Str. 1051
50858 Köln
E-Mail: presse@dshs-snowtrex-koeln.de
Telefon: 0162-8115508
Homepage: http://www.dshs-snowtrex-koeln.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.