Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4120)
Bildung, Karriere, Schulungen (6479)
Computer, Information, Telekommunikation (7461)
Elektro, Elektronik (3152)
Essen, Trinken (3226)
Familie, Kinder, Zuhause (4891)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (11067)
Garten, Bauen, Wohnen (6026)
Handel, Dienstleistungen (10050)
Immobilien (3563)
Internet, Ecommerce (4092)
IT, NewMedia, Software (15059)
Kunst, Kultur (4973)
Logistik, Transport (2144)
Maschinenbau (1769)
Medien, Kommunikation (5536)
Medizin, Gesundheit, Wellness (14508)
Mode, Trends, Lifestyle (4830)
Politik, Recht, Gesellschaft (7824)
Sport, Events (2859)
Tourismus, Reisen (11604)
Umwelt, Energie (5187)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (23909)
Vereine, Verbände (885)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3691)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2068)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Pepsi punktet mit internationalem Team der Fußball-Stars

Pressemeldung von: markenzeichen GmbH - 16.01.2014 15:47 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

19 der weltbesten Spieler aus fünf Kontinenten und aus fast 20 Ländern vereint - Zur Weltstar-Aufstellung gehören Messi, van Persie, Wilshere, David Luiz, Agüero, Ramos, Kompany, Gomez, Dempsey und viele mehr
Pepsi punktet mit internationalem Team der Fußball-Stars
Pepsi hat heute sein Fußball-Team für 2014 bekannt gegeben. Es besteht aus einzigartigen internationalen Topstars, die die bis dato hochkarätigste Aufstellung für Pepsi bilden. 19 der weltbesten Spieler aus fünf Kontinenten und fast 20 Ländern kommen ins Pepsi-Team, um Fans auf der ganzen Welt mit dem Slogan "Live for Now" zu begeistern.

Teil des internationalen Aufgebots sind neben dem rekordverdächtigen Superstar Leo Messi der argentinische Stürmer Sergio Agüero, der deutsche Nationalspieler Mario Gomez, das englische Talent Jack Wilshere, der brasilianische Verteidiger David Luiz, der Torjäger Robin van Persie und der spanische Star Sergio Ramos. Diese Weltstars werden von weiteren Fußballgrößen aus der ganzen Welt unterstützt, die ihre Heimatländer repräsentieren: Juan Guillermo Cuadrado (Kolumbien), Clint Dempsey (USA), Tarik Elyounoussi (Norwegen), Maynor Figueroa (Honduras), Vincent Kompany (Belgien), Kemar Lawrence (Jamaika), Victor Moses (Nigeria), Peter Osaze Odemwingie (Nigeria), Oribe Peralta (Mexico), Andriy Pyatov (Ukraine), Mohamed Salah (Ägypten) und Gylfi Por Sigurdsson (Island).

"Fußball ist meine Leidenschaft, seitdem ich ein kleiner Junge bin und es ist eines der wichtigsten Dinge, für die ich jetzt lebe. Ich bin sehr stolz darauf, wieder mit Pepsi zusammenzuarbeiten und die Marke als Teil dieser Starbesetzung international zu repräsentieren", sagt der viermalige Fußballer des Jahres und Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft Leo Messi.

Vor ein paar Stunden haben die Pepsi Spieler über ihre Social Media Kanäle in einer aufregenden viralen Aktion damit begonnen, die komplette Aufstellung für die Fans auf der ganzen Welt zu enthüllen.

David Luiz, Premier League Spieler bei Chelsea London und Vize-Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft, ergänzt: "Es ist etwas ganz Besonderes für mich, mit Pepsi zu kooperieren und ich bin stolz, Teil eines solchen Teams zu sein. Fußball zu spielen bedeutet für mich, in jeder Sekunde das Beste auf dem Feld herauszuholen und die Passion für das Spiel zu vermitteln - vor allem den Fans. Ich kann es nicht erwarten, das tolle Fußballjahr mit Fans aus der ganzen Welt zu feiern."

Die Bekanntgabe des globalen Teams ist zugleich der Auftakt für eine ganze Reihe von spannenden Aktivitäten zur Pepsi Fußball Kampagne 2014 in den kommenden Monaten. So werden die Spieler nicht nur in einem weltweiten TV-Spot auftreten, der im weiteren Verlauf des Jahres veröffentlicht wird. Einige von ihnen finden sich als Blickfang auch auf Verkaufsflächen und Verpackungen mit exklusivem Design wieder, die ab März im Handel erhältlich sind. Weitere Musik- und Kunst-Aktionen sowie digitale und interaktive Maßnahmen werden nach und nach umgesetzt. In den vergangenen Jahren war Fußball bereits ein starker Wachstumstreiber für das Unternehmen PepsiCo, das mit der Faszination des runden Balles nun auch in 2014 für seine globalen Getränke- und Snackmarken punkten möchte.

"Pepsi hat seit fast 15 Jahren eine sehr enge Verbindung zum Fußball. Für die neue Kampagne haben wir unser bisher eindrucksvollstes Team aufgestellt. Die Spieler verkörpern unseren Markenkern und begeistern uns bei jeder Bewegung auf dem Platz. Sie leben tatsächlich für den ,Now"-Moment und im Verlauf des Jahres werden wir in Zusammenarbeit mit ihnen aufregende Inhalte, Produkte und Erfahrungen präsentieren - um die Fans noch enger mit dem Spiel zusammenzubringen, das sie lieben", betont Kristin Patrick, Global Chief Marketing Office der PepsiCo Getränkesparte.

Als deutscher Vertreter streift sich Mario Gomez in diesem Jahr das Pepsi Trikot über. Der Nationalstürmer, der seit Sommer 2013 für den AC Florenz auf Torejagd geht, wird auf Pepsi Verpackungen und Werbeflächen, im Kinospot sowie bei digitalen Events und Facebook Aktionen zum Einsatz kommen.

"Ich bin sehr stolz darauf, Teil eines so talentierten und internationalen Teams in diesem aufregenden Fußballjahr zu sein. Hier kommen Spieler aus Ländern und von Vereinen aus der ganzen Welt zusammen. Pepsi weiß wirklich, wie man eine gute Mannschaft zusammenstellt", sagt Gomez.
"Deutschland ist ein sehr fußballbegeistertes Land. Wir freuen uns deshalb, in diesem Jahr mit Mario Gomez zusammenarbeiten zu können. Er ist einer der absoluten Topspieler des deutschen Fußballs und passt mit seiner Power und Leidenschaft perfekt zur Marke Pepsi. Gemeinsam werden wir den deutschen Fans viele tolle Aktionen bieten", sagt Robert Sadjak, Marketing Direktor von PepsiCo Deutschland.

Weitere Informationen zur Pepsi Fußball-Kampagne 2014 auf der Pepsi Website und bei Facebook .


Bildrechte: PepsiCo Int.

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
PepsiCo Deutschland GmbH
Robert Sadjak
Frankfurter Straße 190a
63263 Neu-Isenburg
E-Mail: pepsico@markenzeichen.eu
Telefon: +49 (0)6102 749 0
Homepage: http://www.pepsico.de


Firmenbeschreibung:
Über PepsiCo
PepsiCo bietet die weltweit größte Produktpalette von Nahrungsmittel- und Getränkemarken mit Nettoeinnahmen von mehr als 65 Milliarden US-Dollar. Sie umfasst 22 verschiedene Produktlinien, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US-Dollar im Verkauf generieren. In den wichtigsten Geschäftsbereichen, zu denen unter anderem die Marken Quaker, Tropicana, Gatorade, Frito-Lay und Pepsi-Cola gehören, stellt PepsiCo hunderte wertvolle und schmackhafte Nahrungsmittel und Getränke her. Die Mitarbeiter von PepsiCo sind durch das einzigartige Versprechen geeint, sich für ein nachhaltiges Wachstum und eine gesündere Zukunft für die Erde und seine Bewohner einzusetzen, was gleichzeitig eine erfolgreichere Zukunft für PepsiCo bedeutet. PepsiCo nennt dieses Versprechen "Performance with Purpose" (Erfolg mit Verantwortung). Als internationales Nahrungsmittel- und Getränkeunternehmen bietet PepsiCo weiterhin ein breites Portfolio an leckeren Nahrungsmitteln und Getränken an. PepsiCo sucht nach innovativen Wegen um einerseits Energie, Wasser- und Verpackungsverbrauch zu reduzieren, anderseits seinen Mitarbeitern immer ein optimales Arbeitsumfeld bereitzustellen. Außerdem bekennt PepsiCo sich zu den Regionen, in denen das Unternehmen arbeitet, und respektiert, unterstützt und fördert auch finanziell deren Strukturen. Weitere Informationen finden Sie unter www.pepsico.com, www.pepsico.de und www.facebook.com/pepsi.de.


Pressekontakt:
markenzeichen GmbH
Hendrik Baumann
Hanauer Landstraße 196a
60314 Frankfurt am Main
E-Mail: pepsico@markenzeichen.eu
Telefon: +49 (0)69 7104 880 78
Homepage: http://www.markenzeichen.eu

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.