Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4231)
Bildung, Karriere, Schulungen (6733)
Computer, Information, Telekommunikation (7645)
Elektro, Elektronik (3323)
Essen, Trinken (3319)
Familie, Kinder, Zuhause (5034)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (11483)
Garten, Bauen, Wohnen (6331)
Handel, Dienstleistungen (10274)
Immobilien (3694)
Internet, Ecommerce (4219)
IT, NewMedia, Software (15643)
Kunst, Kultur (5150)
Logistik, Transport (2209)
Maschinenbau (1854)
Medien, Kommunikation (5684)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15005)
Mode, Trends, Lifestyle (4948)
Politik, Recht, Gesellschaft (8190)
Sport, Events (2941)
Tourismus, Reisen (11932)
Umwelt, Energie (5390)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (24628)
Vereine, Verbände (919)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3825)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2152)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Ciper & Coll., die Anwälte für Medizinrecht, veröffentlichen Fachbuch zum Arzthaftungsrecht:

Pressemeldung von: - - 17.01.2014 10:28 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

(Mynewsdesk) Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser aussergerichtliche Regulierungen in den meisten Fällen verweigern, ist der Patient sodann gezwungen, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Was Versicherungen im Vorfeld vielfach als "schicksalhaftes Geschehen" abgetan hatten, stellt sich vor Gericht in vielen Fällen als eine Fehlbehandlung dar, die für den geschädigten Patienten zu Schadenersatz und Schmerzensgeld führt.Das soeben erschienene Werk mit dem Titel: "Aktuelle Entscheidungen im Arzthaftungsrecht 2011 - 2013" beinhaltet eine Übersicht von rund zweihundert Prozesserfolgen, die die Kanzlei in jüngerer Vergangenheit erzielen konnte. Erhältlich ist das Buch im gut sortierten Fachhandel, über das Internet sowie die Kanzlei unmittelbar. Der Preis beträgt 12,90 Euro. Ciper & Coll. verstehen sich nicht als erbitterter und aggressiver Gegner der Ärzteschaft, sondern - ganz im Gegenteil - machen die Anwälte mit ihrer Mitgliedschaft im Verein "Aktionsbündnis Patientensicherheit" deutlich, dass sie an einer Verbesserung des Verhältnisses zwischen Ärzten und Patienten interessiert sind. Anders sieht die Einstellung der Anwälte zu oftmals unseriösen Regulierungsverweigerungs- und verzögerungsversuchen der deutschen Versicherungswirtschaft aus: Ciper & Coll. bringen keinerlei Verständnis dafür auf, dass Versicherungen in eindeutigen Angelegenheiten schwerst medizingeschädigten Patienten eine angemessene Regulierung verweigern! Derartige Geschäftspraktiken sind in vielen Fällen nicht nur rechtlich bedenklich, sondern auch moralisch verwerflich. Hier sind Politik und Rechtsprechung gefordert, diesem Gebaren Einhalt zu gebieten. Den deutschen Haftpflichtversicherungen ist Ciper & Coll. als qualifiziert und konsequent bundesweit tätige Anwaltskanzlei ein Begriff.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Ciper & Coll. Rechtsanwälte .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/h3i55n

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/ciper-coll-die-anwaelte-fuer-medizinrecht-veroeffentlichen-fachbuch-zum-arzthaftungsrecht-34043

Firmenkontakt:
-
Dr. Dirk Christoph Ciper LL.M.
Kurfürstendamm , 10719 Berlin 217

10719 Berlin
-

E-Mail: ra.ciper@t-online.de
Homepage: http://shortpr.com/h3i55n
Telefon: 030.853 20 64

Firmenbeschreibung:
Wir sind eine schwerpunktmäßig im Medizinrecht (im Bereich des Arzthaftungsrechtes nur auf Patientenseite) tätige Sozietät. Wir sind bundesweit rechtsberatend tätig, sind aber auch durch unsere Kanzleistandorte in Italien und Frankreich, sowie unsere Korrespondenzkanzlei in Spanien in der Lage, internationale Rechtsberatung anzubieten.Als Mitgesellschafter der Europäischen Anwaltskooperation" EWIV steht uns darüber hinaus ein grenzüberschreitendes internationales Anwaltsnetzwerk zur Verfügung, dem zwischenzeitlich rund 50 Anwaltskanzleien weltweit angeschlossen sind.
Seit Gründung der Kanzlei am Standort Düsseldorf durch Herrn Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M. im Jahre 1995 istein junges dynamisches Team herangewachsen.
Es ist beabsichtigt weitere Standorte zu gründen. Das anwaltliche Standesrecht erlaubt es seit Kurzem, dass Rechtsanwälte auch Zweigstellen unterhalten dürfen.

Pressekontakt:
-
Dr. Dirk Christoph Ciper LL.M.
Kurfürstendamm , 10719 Berlin 217

10719 Berlin
-

E-Mail: ra.ciper@t-online.de
Homepage: http://
Telefon: 030.853 20 64
Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.