Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Versa Networks erweitert sein Führungsteam

Pressemeldung von: Versa Networks - 01.02.2022 16:04 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Martin Mackay, ehemaliger Geschäftsführer von Proofpoint und CA Technologies, wird zum ersten Chief Revenue Officer des Unternehmens ernannt

Versa Networks erweitert sein Führungsteam
Mit der Ernennung von Martin Mackay zum Chief Revenue Officer will Versa Networks das globale Wachstum weiter fortzusetzen und die weltweit steigende Nachfrage nach Versa SASE decken.

Versa Networks, der anerkannte Marktführer für Secure Access Service Edge (SASE), hat den ehemaligen Proofpoint- und CA Technologies-Manager Martin Mackay zum ersten Chief Revenue Officer (CRO) des Unternehmens ernannt. Mackay kommt zu Versa, um die expandierenden Außenteams des Unternehmens zu leiten und das starke globale Wachstum zu beschleunigen.

"Ich freue mich sehr, zu diesem Zeitpunkt zu Versa zu kommen. Das Unternehmen verfügt über die seltene Kombination aus hervorragender Technologie, kollaborativer und kundenorientierter Kultur und globaler Marktdurchdringung", erklärt Martin Mackay. "Die Kunden nutzen die Konvergenz von Sicherheit und Netzwerk, um ihre digitale Transformation voranzutreiben, und Versa ist einzigartig positioniert, um sie dabei zu unterstützen. Es ist ein Privileg, einem so talentierten Team beizutreten und unsere weitere globale Expansion zu leiten."

Mackay bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche in seine neue Rolle bei Versa ein. Zuletzt war er als SVP EMEA für Proofpoint in London tätig, davor war er President und GM Asia Pacific and Japan für CA Technologies in Singapur. Zuvor war Mackay VP International bei Verisign, leitete die Geschäftsentwicklung und das Marketing bei NorthgateArinso und hatte eine Reihe von Führungspositionen bei PeopleSoft inne. Außerdem war er CEO von vier mit Risikokapital finanzierten Unternehmen und war selbst eine Zeit lang als Risikokapitalgeber in London tätig. Mackay hat einen MA in modernen Sprachen von der Universität Oxford.

"Martin Mackay bringt eine Fülle an globaler Führungserfahrung mit, die zum Erfolg von Großunternehmen und Venture-Firmen beigetragen hat, und die wir bei Versa nutzen werden, um unseren dynamischen Wachstumskurs fortzusetzen", erklärt Kelly Ahuja, CEO von Versa Networks. "Wir freuen uns darauf, von seiner ausgewiesenen Expertise in der Führung globaler Vertriebsteams zu profitieren, während wir unser schnelles Wachstum und unsere globale Expansion fortsetzen, um die steigende weltweite Nachfrage nach Versa SASE zu befriedigen."

Versa bietet mit Versa SASE ein Produkt, das eng integrierte Dienste über die Cloud, vor Ort oder als eine Kombination aus beidem über das Versa Operating System (VOS™) mit einer Single-Pass Parallel Processing-Architektur bereitstellt und über eine einzige Oberfläche verwaltet wird. Versa begann vor mehr als fünf Jahren mit der Bereitstellung von SASE-Services wie VPN, Secure SD-WAN, Edge Compute Protection, Next-Generation Firewall, Next-Generation Firewall as a Service, Secure Web Gateway (SWG) und Zero Trust Network Access (ZTNA).

Versa bietet einzigartige kontextbezogene Sicherheit auf der Grundlage von Benutzer, Rolle, Gerät, Anwendung, Standort, Sicherheitsstatus des Geräts und Inhalt. Als Marktführer in der am schnellsten wachsenden Sicherheits- und Netzwerkkategorie, SASE, und als Anbieter von SASE-Services ist Versa die einzige Lösung, die nachweislich die branchenweit führende und differenzierte Architektur für hohe Leistung und Sicherheit bietet. Gartner hat festgestellt, dass Versa SASE die meisten SASE-Komponenten von allen 56 von Gartner bewerteten Anbietern aufweist. Enterprise Management Associates (EMA) stellte in ihrem Branchenbericht 2021 ebenfalls fest, dass Versa SASE die meisten von SASE unterstützten Funktionen bietet..

Firmenkontakt:
Firmenkontakt
Versa Networks
Dan Spalding
America Center Dr, 6001
95002 San Jose, CA
+1 408 960-9297
dspalding@versa-networks.com
https://www.versa-networks.com


Firmenbeschreibung:
Über Versa Networks
Versa Networks, ein Marktführer im Bereich Secure SD-WAN, kombiniert voll funktionsfähiges SD-WAN, vollständig integrierte Sicherheit, fortschrittliches skalierbares Routing, echte Mandantenfähigkeit und differenzierte Analysen, um die WAN-Edge-Anforderungen sowohl für kleine als auch sehr große Unternehmen und Service Provider zu erfüllen. Versa Secure SD-WAN ist on-premises verfügbar, wird von Versa-betriebenen Service Providern gehostet und über den vereinfachten, für schlanke IT konzipierten Versa Titan-Cloud-Service bereitgestellt. Das Unternehmen hat weltweit Hunderttausende von Softwarelizenzen über seine globalen Service Provider und Partner vertrieben. Versa Networks befindet sich in Privatbesitz und wird von Sequoia Capital, Mayfield, Artis Ventures, Verizon Ventures, Comcast Ventures, Liberty Global Ventures, Princeville Global Fund und RPS Ventures finanziert.

Pressekontakt:
Pressekontakt
Weissenbach PR
Dorothea Keck
Nymphenburger Straße 90e
80636 München
08955067773
versapr.dach@weissenbach-pr.de
www.weissenbach-pr.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.