Direktlink als QR Code


Interessante Links

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Fall X: Vereinfacht "Papierkram" und Datenverwaltung bei unerfreulichen Lebensereignissen

Pressemeldung von: Der Internet-Redakteur - 16.01.2014 16:26 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Schicksalsschläge kommen meist unverhofft und hinterlassen bei Betroffenen nicht selten Bedrücktheit und viele Fragen, die bei entsprechender Vorsorge schnell beantwortet wären
Fall X: Vereinfacht "Papierkram" und Datenverwaltung bei unerfreulichen Lebensereignissen
Percy Grüterich (links) mit seinem Fall-X-Paket. Es wurde der Öffentlichkeit am 11.1.14 vorgestellt.
Mellrichstadt, 16.01.14 - Ob schwere Krankheit, Unfalltod oder eingeschränkte Handlungsfähigkeit. Wer von einem der Fälle betroffen ist, wird mit viel unliebsamer Bürokratie, Akten wälzen und Datensuche des Betroffenen konfrontiert. Damit räumt das Fall-X-Paket jetzt auf.

Unliebsame Lebensereignisse sind immer mit Schmerz, Trauer und Bestürzung verbunden. Doch damit nicht genug. Ist der geliebte Mann plötzlich verstorben oder eines der Geschwister nach einem Unfall nur noch an medizinischen Geräten lebensfähig, kommen auf den vertrauten Personenkreis Arbeiten zu, die nicht selten viel Zeit und Nerven kosten. Es geht um den "unvermeidlichen Papierkram", wie Vollmachten, Versicherungspolicen, Ausweispapiere usw. Aber auch Benutzernamen und Passwörter für Online-Banking, Soziale Netzwerke und E-Mail-Verkehr zählen zu den Daten, auf die man möglichst schnell Zugriff benötigt. Wo hat die betroffene Person die Unterlagen und Daten aufbewahrt? Eine Such- und Recherche-Odyssee beginnt, die niemand in diesem Moment wirklich haben will.

Viel leichter wäre es für die Angehörigen, wenn es für den "Fall X" einen Ort gäbe, an dem alle Papiere und digitalen Daten aufbewahrt sind. Innerhalb weniger Minuten wären wichtige Zahlen, Verträge und Passwörter abrufbar, die Banken, Ämter und Behörden benötigen, um die nächsten Schritte einzuleiten.

Eine Situation, die für Percy Grüterich, Finanzberater aus Mellrichstadt, nicht länger tragbar war. Er selbst war mehrfach in seinem Kundenkreis mit Fällen konfrontiert worden, in denen eine persönliche Risikovorsorge den Angehörigen viel Ärger hätte ersparen können.

Jetzt hat er ein Notfallkonzept entwickelt, das sich "Fall X" nennt. Es besteht aus einem Paket, welches einen Dokumentenordner, eine Software und eine Beratung enthält. Mit dem Fall-X-Paket wird sichergestellt, dass Angehörige Zugriff auf vertrauliche Daten erhalten, um in allen Bereichen der betroffenen Person die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wer das Fall-X-Paket einsetzt, hilft Angehörigen, Freunden und Geschäftspartnern dabei, Klarheit und Übersicht über die eigenen Daten zu bekommen. Es entlastet alle unmittelbar Beteiligten, wenn der Fall X tatsächlich eintreten sollte.

Das Fall-X-Paket ist eine Idee, die Initiator Grüterich jedoch nicht für seine Kunden exklusiv entwickelt hat. Vielmehr wird es künftig bundesweit über verschiedene Berater im Rahmen ihrer Tätigkeit für Mandanten und Klienten angeboten. Zu ihnen gehören Finanzdienstleister, Steuer- und Unternehmensberater sowie Rechtsanwälte.

Grüterich wird in den kommenden Monaten die Idee des Fall-X-Pakets bewerben. Jeder Dienstleister, der Verantwortung für seine Kunden übernimmt, indem er Leben absichert, Finanzen verwaltet oder bedeutende Dokumente archiviert, kommt als möglicher Fall-X-Partner infrage.

Wie das Konzept Fall-X funktioniert und welche Vorteile es hat, ist auf der Website veröffentlicht. Berater, die das Fall-X-Paket als Service für ihre Kunden anbieten wollen, können zu Percy Grüterich Kontakt aufnehmen und sich dieses näher erklären lassen.

Interessierte Kunden wenden sich direkt an den Finanzservice "Finanzielle Fitness" von Percy Grüterich.

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
Fall-X-Paket
Percy Grüterich
Blumenweg 11
97638 Mellrichstadt
E-Mail: info@fallx-paket.de
Telefon: 09776-705190
Homepage: http://www.fallx-paket.de


Firmenbeschreibung:
Das Fall-X-Paket ist ein Konzept von Percy Grüterich. Es wird bundesweit über Partner angeboten, die aus dem Finanz-, Unternehmens- und Steuerberatungssektor kommen. Jeder Partner erhält die Möglichkeit sein auf ihn gebrandetes Fall-X-Paket zu vermarkten. Die Abnahme ist einfach und ohne weitere Verpflichtungen oder Vertriebsvereinbarungen. Neben dem Paket werden unterstützende Maßnahmen, wie Präsentation, Eintrag im Beraterverzeichnis und Infoabende vor Ort angeboten.

Pressekontakt:
Der Internet-Redakteur
Thomas Noll
Bieneller Str. 2
36145 Hofbieber
E-Mail: t.noll@der-internet-redakteur.de
Telefon: 06657-2399960
Homepage: http://www.der-internet-redakteur.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.