Direktlink als QR Code


Interessante Links

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

GridGain startet Service-Angebot für Apache Ignite

Pressemeldung von: GridGain® Systems - 12.02.2019 16:16 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Der neue GridGain Supportservice ermöglicht Zugang zu schnellem Feedback von weltweit führenden Apache Ignite Experten.

GridGain startet Service-Angebot für Apache Ignite
(Bildquelle: GridGain)
Foster City Kalifornien/München - 12. Februar 2019 - GridGain Systems, Anbieter von In-Memory-Computing-Lösungen auf Basis von Apache® Ignite™, kündigt GridGain Basic Support an, den ersten speziell für Nutzer von Apache Ignite entwickelten Support. Dank GridGain´s Apache Ignite Support können Unternehmen mit neuen oder existierenden Apache-Ignite-Anwendungen auf die große Expertise von GridGain´s Support Staff zurückgreifen, um Leistungs- oder Zuverlässigkeitsprobleme zu beheben sowie Konfigurationsverbesserungen, Workarounds oder Software Patches zu identifizieren, mit denen sie die Leistung ihrer Ignite-Umgebung optimieren.

Mit dem Abonnement-basierten Supportservice können Anwender über das GridGain Support Portal schnell mit den Support-Ingenieuren von GridGain via Browser oder Email kommunizieren. Der GridGain Basic Support beinhaltet zudem eine zweistündige Erstberatung, um die aktuelle Umgebung des Kunden zu besprechen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Leistung und der Zuverlässigkeit zu identifizieren. Darüber hinaus helfen die Experten von GridGain bei der Fehlerbehebung von Apache Ignite Bugs oder bei Schwierigkeiten durch Produktbeschränkungen und schlagen Workarounds vor oder identifizieren hilfreiche Software Patches.

GridGain entwickelte die Software, die später als Apache Ignite bekannt wurde, und stellte den Original-Code 2014 der Apache Software Foundation (ASF) kostenlos zur Verfügung. Apache Ignite wurde daraufhin eines der am schnellsten wachsenden ASF-Projekte, das Top-Level-Status erreichte und ist heute eines der Top 5 ASF-Projekte in Bezug auf Beiträgeanzahl und Aktivität in der Development-Liste. Es wird jährlich millionenfach heruntergeladen. GridGain Ingenieure tragen kontinuierlich zur Weiterentwicklung der Codebasis von Apache Ignite bei und sind seit Beginn aktiver Teil der Community.

Unternehmen, die Apache Ignite nutzen, können ab sofort GridGain auch für Beratungsservices und Trainings in Anspruch nehmen. Führende GridGain Berater stehen zudem zur Verfügung, um bei der Entwicklung von Architekturen neuer Anwendungen und der Überprüfung der Architektur bestehender Anwendungen zu helfen. Zudem unterstützen sie bei Leistungsoptimierungen, Proof-of-Concepts und Drittanbieterintegrationen sowie mit Interim-Mitarbeitern und ähnlichen Services. Trainings sind im GridGain Professional Services auch verfügbar.

GridGain Apache Ignite Support ist preiswert für 2.200 EUR (2.500 $) pro Recheneinheit (4 Prozessoren und 16 GB RAM) erhältlich.

"In den letzten vier Jahre ist Apache Ignite die Go-to-Open-Source-Plattform für verteiltes In-Memory Computing geworden - die essenzielle Technologie für Anwendungen, die hohe Rechenleistung mit hoher Skalierbarkeit benötigen", sagt Abe Kleinfeld, President und CEO of GridGain. "Unternehmen aller Branchen nutzen In-Memory Computing, um ihre Initiativen zur digitalen Transformation oder Omnichannel-Kundenansprache zu ermöglichen, was zum Einsatz tausender Apache-Ignite-Anwendungen weltweit geführt hat. Ab sofort unterstützt GridGain all diesen Organisationen dabei, mit den weltweit erfahrensten Apache-Ignite-Experten in Kontakt zu treten und dadurch noch bessere Ergebnisse zu erzielen."

Firmenkontakt:
Firmenkontakt
GridGain® Systems
Simon Herrmann
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49(0)89 9938 8733
gridgain@hbi.de
https://www.gridgain.com/


Firmenbeschreibung:
Über GridGain® Systems

GridGain Systems revolutioniert den Echtzeit-Datenzugriff und die Datenverarbeitung, indem es eine In-Memory-Computing-Plattform auf Basis von Apache® Ignite™ anbietet. GridGain-Lösungen werden von globalen Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Software, E-Commerce, Einzelhandel, Online-Business-Services, Gesundheitswesen, Telekommunikation und anderen wichtigen Branchen eingesetzt. Dazu gehören Kunden wie Barclays, ING, Sberbank, Finastra, IHS Markit, Workday und Huawei. GridGain bietet eine bislang nie dagewesene Geschwindigkeit und massive Skalierbarkeit für Legacy- und Greenfield-Anwendungen. Die auf einem verteilten Cluster von Commodity-Servern installierte GridGain-Software kann sich zwischen den Anwendungs- und Datenschichten (RDBMS, NoSQL und Apache® Hadoop®) implementiert werden und erfordert kein Rip-and-Replace der vorhandenen Datenbanken. Zudem kann sie als transaktionale In-Memory SQL-Datenbank eingesetzt werden. GridGain ist die umfassendste In-Memory-Computing-Plattform für hochvolumige ACID-Transaktionen, Echtzeitanalysen, Web-Scale-Anwendungen, kontinuierliches Lernen und HTAP. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gridgain.com

Pressekontakt:
Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Simon Herrmann
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49(0)89 9938 8733
gridgain@hbi.de
https://www.gridgain.com/

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.