Direktlink als QR Code


Interessante Links

Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

MAMAG Museum bringt Kunstdialog nach Cannes

Pressemeldung von: MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH - 31.01.2019 14:58 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.



MAMAG Museum bringt Kunstdialog nach Cannes
Pop Art Künstlerin Tanja Playner
31 Januar 2019
Cannes / Das MAMAG Modern Art Museum veranstaltet zum zweiten Mal die International Contemporary Art Cannes Biennale. Vom 17 bis 19 Mai 2019 ist die internationale zeitgenössische Kunst nähe dem Boulevard de la Croisette zu sehen. Das Cannes Film Festival ist eine der wichtigsten Kulturveranstaltungen der Welt. Während des Cannes Film Festival kommen zahlreiche Gäste aus der Kulturszene, Filmindustrie und Medienvertreter.

"Wir möchten auf die zeitgenössische Kunstszene aufmerksam machen. Es werden einige bekannte Namen der Kunstwelt gezeigt, aber auch aufstrebende Künstler die Möglichkeit gegeben die Aufmerksamkeit des Publikums zu bekommen. Die Welt ändert sich, es ändert sich nicht nur die Filmindustrie, als Teil der Kultur, sondern auch die Kunst. Mir als Kurator ist es wichtig, einen Beitrag in der Kunstgeschichte zu leisten und einige Künstler mit interessanten Ideen auf der Biennale zu präsentieren. Wir bemühen uns einen Kunstdialog zwischen den Kunstsammler, Kunstinteressierten und Künstler zu schaffen" - sagt Heinz Playner, Kurator des MAMAG Modern Art Museum.

Die Frage des Klimaschutzes ist heute sehr aktuell. Auch der weltweit bekannte Österreicher Arnold Schwarzenegger setzt sich dafür ein, und hat als Patron den Klimagipfel in Wien ins Leben gerufen. Auch andere in Österreich lebende bekannte Persönlichkeiten wie die Pop Art Künstlerin Tanja Playner setzten sich für eine saubere und schöne Welt mit viel Verständnis und Liebe zwischen den Menschen ein. In Cannes präsentiert die Künstlerin ihr neues Projekt, das auf die Beziehungen zwischen Menschen und dem Umgang mit der Natur aufmerksam macht. Aus einem anderen Teil der Welt - aus Kanada wurde die Künstlerin Lisa Levasseur ausgewählt und zeigt ihren Umgang mit Recycling. Die Künstlerin benutzt Plastikflaschen für ihre Kunstwerke. Was daraus kommt, werden Besucher der Biennale erfahren.

Bedeutende Künstler werden auf der Biennale Kunst aus aller Welt zeigen, so dass die Besucher einen Überblick über die Veränderung des Kunstmarktes bekommen. Die Biennale ist vom 17 bis 19 Mai 2019 im Cannes Palace zu besuchen.

www.contemporaryartcannesbiennale.com (http://www.contemporaryartbiennalebasel.com)

International Contemporary Art Cannes Biennale ist eine Ausstellung in Museumsqualität, die vom MAMAG Modern Art Museum in Zusammenarbeit mit der PAKS Gallery kuratiert und mit Preisen in verschiedenen Kategorien für Künstler ausgezeichnet wurde. Die International Contemporary Art Cannes Biennale findet während einer der wichtigsten Kulturwochen der Welt statt - den Filmfestspielen in Cannes. Die Ausstellung ermöglicht die Anwesenheit aller künstlerischen Richtungen. Der Fokus der Biennale liegt auf Malerei, Skulptur, Mixed Media, Papierarbeiten und digitaler Kunst, die professionell kuratiert wird, um dem Betrachter einen Überblick über die Bewegung der zeitgenössischen Kunstszene zu geben.

Firmenkontakt:
Firmenkontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schönauerstrasse 7
4400 Steyr
+43 664 2142 885
office@mamag-museum.com
http://www.mamag-museum.com


Firmenbeschreibung:
Das MAMAG Museum ist ein privates Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Niederösterreich zwischen Wien, Salzburg, Linz, Wels und München.
Die Kernsammlung des Mamag Museum besteht aus Original Kunstwerken der Pop Art Künstlerin Tanja Playner

Besucher des MAMAG Museum haben die Möglichkeit in wechselnden Sonderausstellungen die Kunst aufstrebender so wie etablierter Künstler aus der ganzen Welt zu betrachten. In den Ausstellungen sind Fotokunst, moderne malerische Ansichte, Druckgrafiken, Lithografien, Skulpturen, Mischtechniken zeitgenössischer Kunst bis zum Pop Art zu sehen.

Pressekontakt:
Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum
Heinz Playner
Schloss Hubertendorf 1
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
office@mamag-museum.com
http://www.mamag-museum.com

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.