Direktlink als QR Code


Interessante Links

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Essentium, eSUN und Polymaker treten Ultimaker Material Alliance bei

Pressemeldung von: Ultimaker - 22.02.2019 09:48 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.



Essentium, eSUN und Polymaker treten Ultimaker Material Alliance bei
Essentium, eSUN and Polymaker join Ultimaker Material Alliance Program at TCT Asia*
Shanghai, 22. Februar 2019 - Ultimaker (https://ultimaker.com/?utm_source=press-release), weltweit führender Hersteller von Desktop-3D-Druckern, gibt heute anlässlich der TCT ASIA (http://www.tctasia.com.cn/en), der größten Messe für additive Fertigung weitere Partnern des Ultimaker Material Alliance Programms bekannt: Die Werkstoffproduzenten Essentium (https://essentium3d.com/), eSUN (http://www.esun3d.net/), und Polymaker (https://polymaker.com/) haben sich dem Programm angeschlossen und werden die Auswahl an Materialien und Anwendungen für den FFF-3D-Druck für unterschiedliche Branchen erweitern.
China hat den größten Elektronikmarkt der Welt. Um FFF-3D-Druck in der Elektronikfertigung einsetzen zu können, müssen die Materialien ESD-sicher sein. Die Verfügbarkeit der Druckprofile mit entsprechenden Materialeigenschaften im Ultimaker Marketplace bietet Ingenieuren und Konstrukteuren aus der Elektronikindustrie die Möglichkeit Desktop-3D-Drucks auf einfache und schnelle Weise zu nutzen. Dr. Blake Teipel, CEO von Essentium: "Bei Essentium sind wir entschlossen, industrielle Lösungen für die weltweit führenden Hersteller zu entwickeln und die Lücke zwischen 3D-Druck und maschineller Bearbeitung zu schließen. In Zusammenarbeit mit BASF, dem weltgrößten Chemieproduzenten, hat Essentium die Ultrafuse-Z-Linie, eine Serie ESD-sicherer Filamente weiterentwickelt. Das Materialprofil für Ultrafuse-Z PCTG, ein Filament speziell für ESD-sichere industrielle Anwendungen ist jetzt im Ultimaker Marketplace verfügbar."
Recycling steht bei vielen ganz oben auf der Agenda. Dr. Yihu Yang, CEO von eSUN: "Wir sind Spezialisten in der Industrialisierung von biologisch abbaubaren Polymeren. Wir freuen uns, dem Ultimaker Materials Alliance Programm mit Materialprofilen von PETG, ePA-CF und HIPS (High Impact Polystyrol) beizutreten. Damit können wir die Entwicklung umweltfreundlicher 3D-Druckprodukte unter Verwendung erneuerbarer Ressourcen beschleunigen".
Dr. Xiaofan Luo, Präsident von Polymaker: "FFF 3D-Druck bleibt die anwendbarste und am leichtesten zugängliche 3D-Drucktechnologie. Die drei Werkstoffe, PolyMide™ PA6-CF, PolyMide™ CoPA und PolyCast™, die im Ultimaker Marketplace zur Verfügung stehen, sind einzigartig und zählen zu den fortschrittlichsten Materialien in unserem Portfolio. Ich bin der Überzeugung, dass sie vielen Ingenieure unzählige Möglichkeiten für neue Anwendungen bieten."
Jos Burger, CEO von Ultimaker: "Mit der wachsenden Bedeutung des 3D-Drucks fällt uns als führendem Desktop-3D-Druckhersteller die verantwortliche Rolle zu, für ein perfektes Zusammenspiel von Hardware, Software und Materialien zu sorgen. Indem wir Materialprofile direkt Millionen von Nutzern über den Ultimaker Marketplace zugänglich machen, eröffnen wir neue 3D-Druckanwendungen für verschiedene Branchen. Essentium, eSUN und Polymaker sind hoch angesehene Werkstoffunternehmen, die einzigartige Materialeigenschaften für Ingenieure unterschiedlichster Branchen anbieten. Ich freue mich, im Zuge der TCT ASIA ihren Beitritt und damit ihr Engagement für die Ultimaker Material Alliance bekanntzugeben."

Verfügbarkeit
Die Materialprofile von Essentium, eSUN und Polymaker sind auf dem Marketplace von Ultimaker Cura zum Download verfügbar. Die Nutzer wählen nur das gewünschte Materialprofil aus und können in Sekundenschnelle einen Druck starten.
Mehr Infos im Blog (https://ultimaker.com/en/blog/52814-introducing-3d-printing-cloud-tools-and-new-ultimaker-material-alliances).

* From left to right: Jos Burger, CEO Ultimaker, Dr. Blake Teipel, CEO Essentium, Dr. Yihu Yang, CEO eSUN, Dr. Xiaofan Luo, President Polymaker, Benjamin Tan, VP APAC Ultimaker

Firmenkontakt:
Firmenkontakt
Ultimaker
Moniek Jansink
Watermolenweg 2
PN 4191 Geldermalsen
+31 (0)6 153 862 37
m.jansink@ultimaker.com
https://ultimaker.com


Firmenbeschreibung:
Ultimaker ist seit 2011 operativ tätig und hat sich im Laufe der Jahre zum Marktführer von leistungsstarken, professionellen und leicht zugänglichen Desktop-3D-Druckern entwickelt. Mit der offenen und einfach zu bedienenden Lösung aus 3D-Druckern, Software und Materialien bietet Ultimaker, die Grundlage um die Innovationsleistung der Konstrukteure und Ingenieure zu unterstützen. Mit Niederlassungen in den Niederlanden, New York, Boston und Singapur, sowie Produktionsstandorten in Europa und den USA, strebt das Team von über 400 Mitarbeitern kontinuierlich danach, die hochwertigsten 3D-Drucker, Softwareprogramme und Materialien auf dem Markt anzubieten, um den Übergang zur lokalen, digitalen Fertigung zu beschleunigen. www.ultimaker.com

Pressekontakt:
Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstrasse 89
81675 München
089 41776113
ultimaker@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.