Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Neue Gebrauchtmaschinen von FLP Microfinishing

Pressemeldung von: FLP Microfinishing GmbH - 25.11.2020 12:34 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.



Neue Gebrauchtmaschinen von FLP Microfinishing
Eine Gebrauchtmaschinen von FLP Microfinishing (Bildquelle: @FLP Microfinishing)
Die preiswerte Alternative zu einer neuen Maschine ist eine Gebrauchtmaschine.
Eine Retrofit-Maschine Retrofit (https://www.flp-microfinishing.de/de/maschinen/gebrauchtmaschinen/gebrauchtmaschinen-retrofit), bei der veraltete Komponenten ausgetauscht werden und die Optimierung auf den zeitgemäßen Stand der Ausbautechnik gebracht wird, kann eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung anstelle einer neuen Maschine sein. Die Kosteneinsparung beträgt in diesem Fall bis zu 40 % gegenüber einem Neukauf. Auch kürzere Lieferzeiten gegenüber Neumaschinen gehören zu den Vorteilen.
Das Angebot von FLP Microfinishing reicht von Einscheiben-, über Zweischeibenmaschinen bis hin zu vollautomatisierten Anlagen der Oberflächenbearbeitung verschiedenster Hersteller. In den meisten Fällen werden diese Maschinen nach dem Bedarf der Kunden zweck-, teil- oder generalüberholt.
Unabhängig von Typ und Größe der Feinschleif-, Flachhon-, Läpp- oder Poliermaschine übernimmt FLP Microfinishing prozess- und technologieorientierte Generalüberholungen, zum Beispiel die Nachrüstung von Automatisierungstechnik wie speicherprogrammierbare Steuerungen.
FLP Microfinishing hat ständig Gebraucht- und Retrofitmaschinen im Angebot. Gebraucht (https://www.flp-microfinishing.de/de/maschinen/gebrauchtmaschinen/gebrauchtmaschinen-zweckueberholte-maschinen)

Firmenkontakt:
Firmenkontakt
FLP Microfinishing GmbH
Thomas Rehfeldt
Thura Mark 5
06780 Zörbig
034956 397-0
034956 397-19
info@flp-microfinishing.de
www.flp-microfinishing.de


Firmenbeschreibung:
Über FLP Microfinishing
Die FLP Microfinishing GmbH mit Sitz in Zörbig bei Halle/Saale bietet als einzige Anbieter in Deutschland die gesamte Produktpalette für das industrielle Feinschleifen, Läppen und Polieren von planen Oberflächen aus einer Hand an. Neben dem Maschinenbau hat sich das Unternehmen auf den Dienstleistungssektor Lohnbearbeitung von Hochpräzisionsoberflächen und den Großhandel mit Verbrauchsmaterialien spezialisiert. Ein Schwerpunkt sind Spezialmaschinen für die Plan- und Planparallelbearbeitung von Bauteilen in der Micro- und Nanobearbeitung.

Pressekontakt:
Pressekontakt
RedAktion Elvira Döscher
Elvira Doescher
Am Kupferberg 5
53619 Rheinbreitbach
49(0)2224-900146
49(0)2224-900147
info@redaktion-doescher.de
www.redaktion-doescher.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.