Direktlink als QR Code


Interessante Links

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Tatort Text: Wie Sprachprofiler anonyme Täter überführen

Pressemeldung von: Institut für Forensische Textanalyse - 04.02.2019 13:29 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

14.02.2019, 19 Uhr, Deutsches Spionagemuseum, Leipziger Platz 9, 10117 Berlin

Tatort Text: Wie Sprachprofiler anonyme Täter überführen
Die Sprachprofiler: Patrick Rottler (links), Prof. Dr. Raimund H. Drommel (Mitte) und Leo Martin
DIE SPEKTAKULÄRSTEN FÄLLE DER SPRACHPROFILER

Das Deutsche Spionagemuseum Berlin ermöglicht Ihnen einen der seltenen Einblicke hinter die Kulissen der linguistischen Kriminalistik. Sie erhalten E-Mails oder Briefe, in denen Sie anonym bedroht, verleumdet oder erpresst werden? Für Sie ist das hoffentlich die Ausnahme, für die Sprachprofiler am Institut für Forensische Textanalyse ist das der ganz gewöhnliche Alltag. Immer wenn ein Unternehmen anonym angegriffen wird kommen sie zum Einsatz. Aber auch gewöhnliche Morddrohungen landen auf ihrem sprachwissenschaftlichen Seziertisch.

Ex-Geheimagent Leo Martin nimmt hochkarätige Experten ins Kreuzverhör: Prof. Dr. Raimund H. Drommel (Begründer der sprachwissenschaftlichen Kriminalistik im deutschsprachigem Raum), Patrick Rottler (Sprachprofiler & Experte für Datenanalyse) und Olaf Jastrob (Experte für Krisenmanagement).
Sprachprofiler Spionagemuseum Krisenmanagement

Interviewanfragen gerne vorab an: Leo Martin, 0162 1367423


Die Sprachprofiler (https://www.sprachprofiler.de)
Das Spionagemuseum (https://www.deutsches-spionagemuseum.de)
Der Krisenmanager (http://www.jastrob.com)

Firmenkontakt:
Firmenkontakt
Institut für Forensische Textanalyse
Leo Martin
Edelweißstraße 5
81541 München
+491621367423
Info@sprachprofiler.de
www.sprachprofiler.de


Firmenbeschreibung:
Das Institut für Forensische Textanalyse ist Marktführer im Bereich der kriminalistischen Linguistik. Wir vergleichen anonyme Schreiben und Textmaterial von möglichen Verdächtigen. Dabei analysieren wir, ob en Verdächtiger als Täter identifiziert oder entlastet werden kann. Sollten mögliche Verdächtige fehlen, bestimmen wir ein Täterprofil.

Pressekontakt:
Pressekontakt
Institut für Forensische Textanalyse
Leo Martin
Edelweißstraße 5
81541 München
+491621367423
Info@sprachprofiler.de
www.sprachprofiler.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.