Direktlink als QR Code


Interessante Links

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

ARAG sponsert Tischtennis-Ausnahmeathleten Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll

Pressemeldung von: ARAG SE - 01.02.2018 14:06 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Neuer Vertrag mit Weltranglisten-Ersten Ovtcharov - Vertragsverlängerung mit Boll

ARAG sponsert Tischtennis-Ausnahmeathleten Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll
Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov: Sie sind das große Ausnahmeduo im deutschen Tischtennis. Der Versicherungskonzern ARAG fördert nun beide Spitzensportler über Personal Sponsorings. Die neue Nummer 1 der Tischtennis-Weltrangliste, Dimitrij Ovtcharov (29), sponsert die ARAG zum ersten Mal. Den laufenden Sponsoring-Vertrag mit dem Tischtennis-Weltspieler 2017, Timo Boll (37), hat das Düsseldorfer Familienunternehmen zudem verlängert. "In den vergangenen 15 Jahren schafften es nur zwei nicht aus China stammende Ausnahmespieler ganz an die Tischtennis-Weltspitze: Timo Boll, der bisher drei Mal ganz oben stand, und Dimitrij Ovtcharov, der im Januar 2018 erstmals den Tischtennis-Olymp bestiegen hat. Die ARAG freut sich sehr, jetzt alle beiden Ausnahmeathleten bei ihrer Jagd nach weiteren beeindruckenden Erfolgen zu unterstützen", betont Dr. Paul-Otto Faßbender, Vorstandsvorsitzender der ARAG SE.

Der erstmalige Personal-Sponsoring-Vertrag mit Dimitrij Ovtcharov, der mit seiner beeindruckenden Titeljagd immer mehr in die großen Fußstapfen von Timo Boll tritt, läuft von Januar 2018 bis Ende 2021. Erste persönliche Kontakte zwischen ihm und der ARAG stammen bereits aus der Zeit, als er von 2007 bis 2009 für den deutschen Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf aufschlug. Die ARAG unterstützt diesen äußerst erfolgreichen Düsseldorfer Traditionsverein bereits seit dem Jahr 2001 als Hauptsponsor. Im Januar 2018 hat der Versicherungskonzern auch seinen Sponsoring-Vertrag mit dem Verein bis 2022 verlängert. Genauso wie den bereits seit 2006 laufenden Personal-Sponsoring-Vertrag mit der deutschen Tischtennis-Legende Timo Boll, der nun ebenfalls bis 2022 weiterläuft. Dieses Engagement sichert auch den Verbleib von Timo Boll - der seinerseits drei Mal die Tischtennis-Weltrangliste angeführt hat - als wichtiger Spieler bei Borussia Düsseldorf.

"Das Düsseldorfer Familienunternehmen ARAG leistet gerne seinen Beitrag, dass die Borussia ihre starke Erfolgsgeschichte auch in Zukunft fortsetzen kann. Der Spitzenclub ist ein wichtiges Aushängeschild der Sportstadt Düsseldorf. Neben der gemeinsamen lokalen Verankerung passen Borussia und ARAG aber auch durch ihre konsequente Erfolgsorientierung, die internationale Ausstrahlung sowie eine generationenübergreifende Zielgruppenansprache hervorragend zusammen", unterstreicht Dr. Paul-Otto Faßbender, Vorstandsvorsitzender der ARAG SE. "Mit unseren Personal Sponsorings der beiden deutschen Top-Akteure im Tischtennis - Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov - sorgen wir für zusätzliche Impulse, dass diese Sportart sowohl in Deutschland als auch international weiter an Faszination gewinnt. Wir sind stolz darauf, dass nun beide Markenbotschafter der ARAG sind und bei hochklassigen internationalen Wettbewerben das Logo unseres Unternehmens tragen."

Firmenkontakt:
Firmenkontakt
ARAG SE
Christian Danner
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 (0) 211 963-2217
+49 (0) 211 963-2220
christian.danner@ARAG.de
http://www.ARAG.de


Firmenbeschreibung:
Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern - inklusive den USA und Kanada - nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit über 3.900 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,6 Milliarden EUR.

Pressekontakt:
Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50674 Köln
+49 (0) 221 924 28 215
+49 (0) 221 924 28 219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.com

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.