Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf RuppiMail.de veröffentlichten Pressemeldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an RuppiMail.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

S+S Regeltechnik ermöglicht mit AERASGARD® Luftgütefühlern eine gezielte Überwachung der Raumluftqualität

Pressemeldung von: S+S Regeltechnik GmbH - 21.12.2012 12:22 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

S+S Regeltechnik ermöglicht mit AERASGARD® Luftgütefühlern eine gezielte Überwachung der Raumluftqualität
Nürnberg, den 21.12.2011: Wie man gerade in der kalten Jahreszeit eine bedarfsgerechte Belüftung für ein möglichst zug- und ermüdungsfreies Raumklima sicherstellt und dabei sogar Energie und Kosten spart, verrät der Nürnberger Hersteller S+S Regeltechnik in seinem Highlight-Programm AERASGARD®. Dahinter stehen Luftgütefühler und Raum-CO2-Fühler, die eine präzise Messung, Bestimmung und Regulierung der Raumluftqualität gewährleisten. Sie funktionieren mittels nichtdispersiver IR-Technologie (NDIR), die gegenüber chemischen Sensoren längere Standzeiten und höchste Präzision sicherstellt.

Der Nürnberger Hersteller von Mess- und Regeltechnik, S+S Regeltechnik, hat die gesamte AERASGARD®-Produktgruppe in einer eigenen Highlight-Broschüre zusammengefasst. Interessierte können sich auf der Website von S+S Regeltechnik die Broschüre "Highlights Luftgüte und Strömung - AERASGARD®" einfach downloaden. Hierin erfahren S+S Kunden alles über die multifunktionalen Geräte, die je nach Ausführung den Anteil der flüchtigen organischen Substanzen (VOC), und / oder die CO2-Konzentration im Raum bzw. den Medienstrom erfassen.

Luftgütefühler, wie z.B. der selbstkalibrierende, mikroprozessorgesteuerte Raum-CO2-Fühler AERASGARD® RCO2 messen die CO2-Konzentration mittels nichtdispersiver IR-Technologie (NDIR). Diese stellt gegenüber chemischen Sensoren längere Standzeiten und höchste Präzision sicher und sorgt auf diese Weise für eine äußerst Energie und Kosten sparende, bedarfsgerechte Belüftung und ein möglichst zug- und ermüdungsfreies Raumklima. Geschäftsführer der S+S Regeltechnik GmbH, Tino Schulze, fügt hinzu: "Mit bedarfsgerecht meinen wir in erster Linie, dass die Lüfter nicht permanent oder in festen Intervallen laufen, sondern über den CO2-Fühler abhängig von der veränderlichen Belegungsdichte im Raum eingeschaltet werden."

Als typische Einsatzbereiche nennt Schulze neben Kaufhäusern, Schulen, Hotels oder Großraumbüros auch Kinosäle, Theater- und Tagungsräume. Die Betreiber solcher Räume sind froh, hier eine funktionelle, aber auch Energie sparende und Betriebskosten senkende Lösung gefunden zu haben. Schließlich verhindert ein ideales Raumklima gesundheitliche Probleme und Müdigkeit, sorgt für hohe Konzentrationsfähigkeit und angenehme Behaglichkeit im Raum. Denn dass jeder Mensch beim Atmen Sauerstoff in Kohlenmonoxid verwandelt, liegt in der Natur. Wird dieser CO2-Gehalt im Raum zu hoch, wird die Luft als schlecht oder verbraucht empfunden. Dann kommen die AERASGARD® Luftgütefühler und CO2-Fühler zum Einsatz.

Die S+S AERASGARD® CO2-Fühler sind multifunktional konzipiert und in mehreren Varianten lieferbar. Ob als Raum-CO2-Fühler, Raum-Temperatur und CO2-Messumformer, als Aufputz- oder Kanalvariante - die Sensoren garantieren ein breites Anwenderspektrum und besonders hohe Qualität.

Weitere Informationen unter http://www.spluss.eu

Firmenkontakt:
S+S Regeltechnik GmbH
Tino Schulze
Pirnaer Str. 20

90411 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: kontakt@spluss.de
Homepage: http://www.spluss.eu
Telefon: 0911-51947-0

Firmenbeschreibung:
Die S+S Regeltechnik GmbH ist Hersteller von Mess- und Regeltechnik für die Gebäudeautomation. Die hochpräzisen Sensoren, Fühler, Transmitter und Regler werden in unterschiedlichster Ausprägung europaweit in der Gebäudetechnik eingesetzt. "Made in Germany" ist für das Unternehmen Anspruch und Herausforderung zugleich: technisches Know-how und fundiertes Wissen hochqualifizierter Mitarbeiter spiegelt sich in der Präzision der Produkte wider. Die gesamte Entwicklung und Produktion von S+S Regeltechnik findet am Standort Nürnberg statt.
S+S Regeltechnik liefert Komplett-Lösungen für die Gebäudetechnik in nicht-öffentlichen und öffentlichen Bereichen. Die Schaffung von ideal klimatisierten Räumen bei gleichzeitiger Umsetzung eines optimalen Energiemanagements sieht das Unternehmen als seine Verantwortung für die Umwelt und nachfolgende Generationen. Gemeinsam mit Architekten, Ingenieuren und Planern werden die spezifischen Anforderungen in Gebäuden kompetent erfüllt und wirtschaftlich optimierte Arbeits- und Lebensbedingungen geschaffen. "FÜHLBARE PR"ZISION" ist Kern der Unternehmensphilosophie.
Neue Produkte und Designlinien werden bei S+S Regeltechnik in-house realisiert. Erfahrungswerte, Kundenwünsche und aktuelle Marktentwicklungen werden dabei maßgeblich berücksichtigt, um zukünftige Trends rechtzeitig zu erkennen und auf Marktveränderungen zeitnah zu reagieren. Von der Ingenieurleistung über die Entwicklung von Prototypen bis hin zur Testphase und schliesslich der seriellen Produktion nimmt das Unternehmen selbst direkt Einfluss auf die hochqualitative und präzise Umsetzung auf neuestem Stand der Technik. Neben dem umfassenden Standardprogramm werden auf Kundenwunsch individuelle Produkte geliefert. Kleinere Stückzahlen und Unikate werden selbstverständlich mit derselben Präzision gefertigt wie große Serien.
S+S Regeltechnik ist nach nationalen und internationalen Standards zertifiziert, z.B. DIN EN ISO 9001:2000, TÜV, GOST.

Pressekontakt:
S+S Regeltechnik GmbH
Tino Schulze
Pirnaer Str. 20

90411 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: kontakt@spluss.de
Homepage: http://www.spluss.eu
Telefon: 0911-51947-0
Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.