Interessante Links

Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4443)
Bildung, Karriere, Schulungen (7145)
Computer, Information, Telekommunikation (7924)
Elektro, Elektronik (3685)
Essen, Trinken (3511)
Familie, Kinder, Zuhause (5211)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (12122)
Garten, Bauen, Wohnen (6832)
Handel, Dienstleistungen (10665)
Immobilien (3935)
Internet, Ecommerce (4436)
IT, NewMedia, Software (16540)
Kunst, Kultur (5400)
Logistik, Transport (2348)
Maschinenbau (1974)
Medien, Kommunikation (5878)
Medizin, Gesundheit, Wellness (15882)
Mode, Trends, Lifestyle (5170)
Politik, Recht, Gesellschaft (8830)
Sport, Events (3097)
Tourismus, Reisen (12468)
Umwelt, Energie (5745)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (25757)
Vereine, Verbände (973)
Werbung, Marketing, Marktforschung (4060)
Wissenschaft, Forschung, Technik (2305)


Anzeige




Thema: Umwelt, Energie (Seite 383)

«377378379380381382383
Seite
Seite 383 von 383
Pressemeldung von: Wildtierschutz Deutschland e.V. - 16.10.2012 08:45 Uhr
Tierschutz - Die Jagd hat ein Image-Problem
Die Jagd, wie sie seit über 60 Jahren geregelt ist, entspricht nicht mehr den gesellschaftlichen Werten und Vorstellungen von Tierschutz, Ethik und Naturschutz. Haustierabschuss, Fallenjagd, Jagdhundeausbildung an lebenden Tieren, nicht funktionierende Bestandskontrolle sind nur der Eisberg der Großbaustelle Jagdrecht. Der Deutsche Jagdschutzverband sieht das freilich anders. Jäger sagen, Jagd sei Tierschutz.
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Baumit GmbH - 15.10.2012 14:34 Uhr
"Anti-Aging"-Putz lässt Haus jung aussehen
Zu viel Autoverkehr in Wohngegenden - für 44 Prozent aller Deutschen ist dies einer Erhebung der Europäischen Kommission zufolge die größte Umweltbelastung rund ums eigene Zuhause. Die damit verbundene Luftverschmutzung hat nicht nur Auswirkungen aufs Wohlbefinden, sondern auch auf das Aussehen von Gebäuden. Je länger die letzte Renovierung zurückliegt, desto verbrauchter wirkt die Fassade: Aus Weiß wird ein düsteres Grau und der einst strahlende Pastellton bekommt einen dunklen Schleier. Um das ursprüngliche Erscheinungsbild zu erhalten, muss die Fassade immer wieder optisch saniert werden, was auf Dauer viel Geld kostet.
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Zilla Medienagentur GmbH - 15.10.2012 13:36 Uhr
Zeche Hugo in Gelsenkirchen-Buer: Mit Flüssiggas betriebene Wärmestrahler beheizen große Halle für Veranstaltungen.
An den Bergbau in Schacht Hugo 2 in Gelsenkirchen-Buer erinnert heute noch der Förderturm und das quaderförmige Gebäude, in dem die Fördermaschine untergebracht ist. Die große Halle dient als Ort für eine Vielzahl von Veranstaltungen. Dabei sorgen vier Wärmestrahler für die nötige Wärme. Für die Planung und Errichtung zeichnen Deutschlands führender Flüssiggasversorger PROGAS und die Bochumer Heizungsbaufirma Peters verantwortlich.
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Mister Solar GmbH - 15.10.2012 12:27 Uhr
NEU: Anbieter für Photovoltaik-Ausschreibungen jetzt online unter mister-solar.de erreichbar
Das Mister-Solar-System ist ein innovatives Ausschreibungssystem, über das private sowie gewerbliche Interessenten, nach einer ausführlichen und neutralen Beratung, eine Ausschreibung für Ihre Photovoltaik-Anlage durchführen lassen können.Neuss, 12. Oktober 2012. Seit dem 1. ...
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: GBS-Die PublicityExperten - 15.10.2012 11:49 Uhr
Steuerrechtliche Fragen bei der Installation von Photovoltaikanlagen
Umsatzsteuerlich wird regelmäßig durch das Betreiben einer Photovoltaikanlage ein Unternehmen begründetEssen, 15. Oktober 2012 - Die Frage nach dem Nutzen der Installation einer Photovoltaikanlage spielt für viele Hausbesitzer aus ökologischer und ökonomischer Sicht eine Rolle. ...
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Ikratos GmbH - 12.10.2012 18:57 Uhr
Gäste aus der ganzen Welt informieren sich in Weißenohe über erneuerbare Energien
In Weißenohe, bei iKratos werden gerne Gäste aus der ganzen Welt über erneuerbare Energien informiert.Erst kürzlich waren Mitgliederdes tschechische Senats in Weißenohe, um sich bei iKratos Solar- und Energietechnik rund um das Thema erneuerbare Energien zu informieren. ...
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Ikratos GmbH - 12.10.2012 18:48 Uhr
Aktuelles Thema: Energieoptimierung und Energiefreiheit
Energie wird teurer, wer heute saniert, spart im Alter !Bundesminister Peter Altmaier hat etwas gegen Energieverschwendung und übermäßige regenerative Energieerzeugung. Trotzdem bietet er den Bürgern heute die Möglichkeit in Energiesparen zu investieren. ...
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. - 12.10.2012 17:35 Uhr
Einladung zur Pressekonferenz
Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) lädt anlässlich der Novellierung des Tierschutzgesetzes gemeinsam mit anderen Tierschutzverbänden am 17.10.2012 zu einer Pressekonferenz in Berlin ein.
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. - 12.10.2012 15:27 Uhr
Hilfstransport nach Rumänien
Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) und die Firma JAS Forwarding GmbH führten in dieser Woche einen Hilfsgütertransport nach Rumänien durch. Über neunzig Tierschutzorganisationen in sieben verschiedenen Städten konnten mit Sachspenden und Hundefutter beliefert werden.
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: isomorph Deutschland GmbH - 12.10.2012 14:09 Uhr
LinearSpiegel - SolarPACES Conference 2012
(ddp direct) Vom 11. bis 14. September 2012 fand in Marrakesch die SolarPACES Conference 2012 (Concentrating Solar Power and Chemical Energy Systems) statt. Diese Konferenz ist eine der wichtigsten Veranstaltungen zum Thema solarthermische Energie; sie gibt Einblicke in neue Entwicklungen und Forschungsergebnisse. Führende Experten aus unterschiedlichen Sachgebieten (Industrie, Forschung sowie Politik) und wissenschaftlichen Einrichtungen (u.a. Fraunhofer Institut) diskutierten im Rahmen des ...
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: isomorph Deutschland GmbH - 12.10.2012 14:00 Uhr
LinearSpiegel - SolarPACES Conference 2012
LinearSpiegel - SolarPACES Conference 2012(ddp direct) Vom 11. bis 14. September 2012 fand in Marrakesch die SolarPACES Conference 2012 (Concentrating Solar Power and Chemical Energy Systems) statt. ...
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Profil Marketing OHG - 12.10.2012 13:01 Uhr
Mankiewicz Resins auf der belektro 2012
Das Hamburger Unternehmen präsentiert in Halle 1. ...
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Installateur Michael Luif - 12.10.2012 12:29 Uhr
Ein NÖ Familienunternehmen im Zeichen des Energiesparens
Installateurbetrieb von Michael Luif leistet mehr als Gas, Wasser und Heizung(NL/1786500256) Wer sich dem Energiesparen verschreibt, wird staatlich gefördert. ...
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: AUTARK- Institut für Energieforschung, Transfer und Beratung GmbH - 12.10.2012 10:57 Uhr
Mit weniger Energie mehr erreichen
Die Energiemanagement-Software EMmaster® der RIT group GmbH aus Much hat einen fast einjährigen Praxistest erfolgreich bestanden. Im November 2011 wurde das Controllingsystem im Rahmen des ZIM-NEMO geförderten Netzwerk-Projekts AUTARK auf Schloss Schmidtheim, dem Sitz der ENTRADE-Gruppe, installiert. Über den gesamten Zeitraum liefert es bis heute zuverlässig die aktuellen Daten per verschlüsselter Mobilfunk-Verbindungen (VPN) über den Strom- und Wärmeverbrauch des Anwesens. Das teilte der Leiter des AUTARK Instituts, Georg Eyrl, mit.

EMmaster® ist eine innovative Gebäudemanagement-Software für Unternehmen, Hotels und große Privathäuser, die individuell an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden kann. Als einer der ersten Anbieter hat die RIT group GmbH den neusten europäischen Normungs-Standard (DIN EN ISO 50001) für Energie-Management integriert.
Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie

Pressemeldung von: Marketing- PR- und Personalberatung - 12.10.2012 09:23 Uhr
"Erdstrahlen" belasten Mensch und Tier

Was ist Geopathologie?

Auf geopathogenen Störzonen, die allgemein Erdstrahlen genannt werden und krankmachende Auswirkungen auf den Menschen, manche Tiere und Pflanzen haben, wird schon in den ältesten Überlieferungen der Menschheit hingewiesen - und zwar rund um den Globus. Früher wurden solche Zonen durch Beobachtung der Natur erkannt, denn sie werden von den meisten Tieren gemieden, und an vielen Pflanzen lassen sich die Einwirkung von Störzonen deutlich erkennen.

Standortbedingte Erkrankungen sind für den Laien als solche nicht ohne weiteres erkennbar, weil sie eine Vielzahl von Symptomen verursachen können, die auch bei anderen Erkrankungen auftreten.
Wissenschaftlich zahlreich nachgewiesen sind die Zusammenhänge von schweren Gesundheitsschäden und geopathogenen Störzonen.

Bei allen chronischen und ständig wiederkehrenden Erkrankungen ist die Wahr- scheinlichkeit für eine standortbedingte Krankheitsursache hoch. Entsprechende Praxisstudien belegen dies (Keßler-Kopschina 1996 / Daun 1998). Heute sind außer Wasseradern noch weitere geopathogene Störzonen bekannt. Auch bei eindeutigen Symptomen lässt sich ohne Standortuntersuchung nicht klären, ob eine Standorterkrankung durch Einwirkung natürlicher Strahlungsfelder oder durch Elektrosmog hervorgerufen wird.

Typische Standorterkrankungen ( z.T. auch bei Elektrosmog): Tumore, Krebs, Multiple Sklerose, Parkinson, Tinnitus, Herz-Kreislauferkrankungen, Stoffwechselstörungen, Hormonstörungen, gestörtes Immunsystem, aber auch Umstände wie Schwanger- schaftsabbruch, plötzlicher Kindstod, Zeugungs- und Empfängnisunfähig-keit,neuralgische Erkrankungen u.v.a.

Bei Kindern:
ADS-Syndrom, Schulversagen, Unruhezustände, unerklärliche Aggressivität, Bettnässen u.a.m.Mit dieser Information wollen wir Sie über die GEOprotect-Abschirmfolie informieren und häufig gestellte Fragen beantworten.

Die Abschirmung mit GEO-protect-Folie
Diese Abschirmfolie ist ein sehr wirksames, metallfreies aber nur millimeterdickes Material zur Abschirmung geopathogener Störzonen (sog. Erdstrahlen). Die Folie bewirkt keine Strahlungsumlenkung und lädt sich nicht mit Strahlung auf. Die Abschirmwirkung ist dauerhaft. Langjährige Erprobungen und die Erfahrungen von einigen hundert Anwendern in Deutschland und Österreich bestätigen dies tagtäglich.

Woraus besteht GEO-protect?
Das Material besteht aus einem textilen Trägergewebe mit einer beidseitigen besonderen Kunststoffbeschichtung. Die Folie ist abwaschbar, sie sollte aber nicht in der Waschmaschine gewaschen werden. Bioresonanztests haben keine Hinweise auf gesundheitsschädliche Ausdünstungen erbracht.

Kann Abschirmung auch negative Auswirkungen haben?
Studien haben gezeigt, dass eine völlige Isolierung des Menschen von seiner Umwelt stets Negativwirkungen hatte. Deshalb werden Geopathologen auch keine Totalabschirmung nach dem Modell “Faradayscher Käfig” vornehmen weder bei einer Elektrosmog- noch bei einer geopathologischen Abschirmung.
GEO-protect-Folien bewirken deshalb auch keine Totalabschirmung sondern eine Reduzierung der Erdstrahlen auf ein biologisch verträgliches Maß, bei dem gesundheitliche Beeinträchtigungen ausgeschlossen sind. Der Kontakt zur natürlichen Umwelt bleibt somit stets erhalten.

Wird mit den GEO-protect-Folien auch Elektrosmog abgeschirmt?
Elektrosmog hat andere physikalische Eigenschaften als Erdstrahlen, deshalb kann mit GEO-protect-Folie kein Elektrosmog abgeschirmt werden, Für die Abschirmung von Elektrosmog gibt es andere Abschirmungsmöglichkeiten. Schwere standortverursachte Erkrankungen entstehen nicht über Nacht, sie sind das Stadium einer Entwicklung, die sich von Störungen des Schlafverhaltens über Vitalitätsverlust zur chronischen Gesundheitsstörung entwickelt.
Wird der krankmachende Standort als Ursache der Beschwerden nicht, oder zu spät erkannt, und die Störzoneneinwirkung auf den Menschen nicht beseitigt, können schwerste Erkrankungen auftreten, manchmal sogar mit tödlichem Ausgang.

Was ist zu tun?
Während man noch im letzten Jahrzehnt nur die Betten umstellen konnte, um den geopathogenen Strahlungen zu entgehen, gibt es heute wirksame Abschirmungsmöglichkeiten; doch dazu später. Sollten typische Merkmale eines gestörten Schlafplatzes vorhanden sein, können Sie versuchsweise nachts die Sicherung (zumindest für den Schlafraum) abschalten, das Bett an eine andere Stelle rücken oder in einem anderen Raum schlafen.
Dabei muss beachtet werden, dass sich bei einem Wechsel auf einen störzonenfreien Platz die Symptome zunächst verstärken können (Heilreaktion). Dies kann einige Tage anhalten; besonders bei Elektrosmog- Belastungen. Erste spürbare Besserung tritt oft schon innerhalb von zwei Wochen ein. Kommt es zu keiner Besserung, sollte eine Geopathologin bzw. ein Geopathologe zu Rate gezogen werden. Nicht selten ist eine Besserung nur in Verbindung mit einer zusätzlichen naturheilkundlichen Behandlung zu erreichen.

Wo findet man Hilfe?
Die Erkenntnis, dass durch Metallteile aller Art (Spiegel und Alufolien der Dachisolierung u.a.) Strahlungsreflexionen entstehen, wenn sich diese auf Störzonen befinden, erfordert entsprechende Fachkenntnisse und neue Sanierungsstrategien. Auch die zunehmenden Elektrosmogprobleme und derenfachgerechte Lösung stellen erhöhte Anforderungen an einen Standortuntersucher, denn jahrelange Erfahrungen von Geopathologen und Therapeuten bestätigen immer wieder, dass sich Therapieerfolge nur bei vollständiger Schlafplatzentstörung einstellen. Gehen Sie deshalb kein Risiko ein, und beauftragen Sie nur entsprechend ausgebildete und geprüfte Geopathologinnen und Geopathologen mit einer Standortuntersuchung. Auf www.geopathologen-ag.de finden Sie Geopathologen in Ihrer Nähe. Falls nicht melden Sie sich in der Geschäftsstelle unter: 05141- 330 284

Ganze Pressemeldung lesen | Kategorie: Umwelt, Energie
«377378379380381382383
Seite
Seite 383 von 383
Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.